Verwenden Sie ein VPN, um die Produktivität in kleinen Unternehmen zu steigern

{h1}

Vpns können remote workern einen sicheren zugriff auf ihr netzwerk ermöglichen, so als ob sie sich an ihrem schreibtisch in ihrem büro aufhalten würden. Vpn-benutzer können remote workern einen sicheren zugriff auf ihr netzwerk ermöglichen, als ob sie sich an ihrem schreibtisch in ihrem büro befänden.

Mit der zunehmenden Dezentralisierung der Arbeitskräfte und der zunehmenden Verbreitung von Telearbeitern sind Unternehmen jeder Größe auf virtuelle private Netzwerke oder VPNs angewiesen. Ein VPN ist ein sicheres privates Netzwerk, das in einem öffentlichen Netzwerk (normalerweise im Internet) ausgeführt wird. VPNs können Remote Workern einen sicheren Zugriff auf Ihr Netzwerk ermöglichen, als ob sie sich an ihrem Schreibtisch in Ihrem Büro befänden. Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter regelmäßig nicht in Ihrem Büro sind und Zugriff auf das Netzwerk Ihres Unternehmens benötigen, ist ein VPN eine kostengünstige Möglichkeit, die Produktivität zu steigern - ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Der Name „virtuelles privates Netzwerk“ gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wie VPNs tatsächlich funktionieren. VPN-Softwareprogramme "schnitzen" einen Teil des Webs ab und erlauben nur autorisierten Benutzern den Zugriff darauf. Dieses virtuelle Netzwerk wird auf einem vorhandenen Netzwerk ausgeführt und ist privat. Daher der Name.

Benutzer, die die richtigen Anmeldeinformationen angeben, erhalten im Büro Zugriff auf das VPN-Gateway. Sobald sie über das Gateway verbunden sind, können sie wie auf ihrem Schreibtisch auf das Netzwerk zugreifen. Sie lesen und senden E-Mails, öffnen und speichern Dateien oder arbeiten an bestimmten lokalen Anwendungen.

Um eine sichere Verbindung zwischen einem mobilen Benutzer und dem Netzwerk herzustellen, benötigen Sie eine VPN-Client und ein VPN-Gateway. Der VPN-Client ist eine Softwareanwendung, die auf dem mobilen Computer des Remote-Benutzers installiert ist, und das Gateway ist ein Programm oder ein Computer auf der Netzwerkseite, der autorisierte Benutzer und nicht autorisierte Benutzer zulässt.

Um zusätzliche Sicherheit zu bieten, verschlüsselt der Client Daten, bevor er sie sendet, und das Gateway entschlüsselt sie, sobald sie ankommen. Diese Kommunikation zwischen Client und Gateway wird als Tunneln bezeichnet.

Sogar ein Ein-Personen-Unternehmen kann die Vorteile der VPN-Technologie nutzen. Sowohl Windows Server als auch Windows XP verfügen über integrierte VPN-Funktionen. Wenn Ihr LAN unter Windows Server ausgeführt wird, müssen Sie lediglich die VPN-Funktionen aktivieren und konfigurieren. Das ist leichter gesagt als getan, aber Sie müssen auch kein Informatik-Major sein.

Natürlich gibt es auch viele Alternativen, die nicht von Microsoft stammen - viele für den Heimbenutzer. Viele Firewall-Anwendungen verfügen auch über eine VPN-Funktion, da ein VPN-Gateway einer Firewall sehr ähnlich ist. Beide lassen vertrauenswürdigen Verkehr herein und halten Eindringlinge fern.


Video: NAS Ratgeber - (Qnap) NAS als VPN benutzen (Vorstellung)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com