Blogkalender verwenden, meine zwei Cents

{h1}

Die meisten blog-plattformen bieten die möglichkeit, einen kalender zu archivierungszwecken zu verwenden. Als ich anfing zu bloggen, erschien mir das ein nettes feature und ich habe den kalender an prominenter stelle im blog platziert. Etwas später erzählte mir der veteran blogger rick bruner, dass die einzige person, für die ein kalender wirklich nützlich ist, der blogger selbst ist. Leser suchen nicht nach bestimmten daten. Kevin o'keefe, gründer von lexblog.com, weist darauf hin, dass die archivierung nach kalender im gegensatz zur kategorie dumm ist. Er sagte, den lesern kümmere es nicht wirklich, ob ein beitrag an einem datum oder an ein

Die meisten Blog-Plattformen bieten die Möglichkeit, einen Kalender zu Archivierungszwecken zu verwenden. Als ich anfing zu bloggen, erschien mir das ein nettes Feature und ich habe den Kalender an prominenter Stelle im Blog platziert.

Etwas später erzählte mir der Veteran Blogger Rick Bruner, dass die einzige Person, für die ein Kalender wirklich nützlich ist, der Blogger selbst ist. Leser suchen nicht nach bestimmten Daten.

Kevin O’Keefe, Gründer von Lexblog.com, schlägt vor, dass die Archivierung nach Kalender im Gegensatz zur Kategorie dumm ist. Er sagte, den Lesern kümmere es nicht wirklich, ob ein Beitrag an einem Datum oder an einem anderen veröffentlicht wurde.

Also nahm ich den Ratschlag dieser beiden Compadres an und gab den Kalender zugunsten der Archivierung nach Kategorien auf.

Es gibt noch einen weiteren Grund, einen Kalender nicht zu verwenden. Immobilien auf der Blogseite sind wertvoll. Sidebars neigen dazu, im Laufe der Zeit viele Informationen zu sammeln. Komponenten wie einen Kalender aufzunehmen, die für den Leser nicht hilfreich sind, erscheint mir unklug. Wenn Sie es verwenden möchten, legen Sie es mindestens an einer weniger auffälligen Position nach unten. Besser noch, verwenden Sie es überhaupt nicht.

Die meisten Blog-Plattformen bieten die Möglichkeit, einen Kalender zu Archivierungszwecken zu verwenden. Als ich anfing zu bloggen, erschien mir das ein nettes Feature und ich habe den Kalender an prominenter Stelle im Blog platziert.

Etwas später erzählte mir der Veteran Blogger Rick Bruner, dass die einzige Person, für die ein Kalender wirklich nützlich ist, der Blogger selbst ist. Leser suchen nicht nach bestimmten Daten.

Kevin O’Keefe, Gründer von Lexblog.com, schlägt vor, dass die Archivierung nach Kalender im Gegensatz zur Kategorie dumm ist. Er sagte, den Lesern kümmere es nicht wirklich, ob ein Beitrag an einem Datum oder an einem anderen veröffentlicht wurde.

Also nahm ich den Ratschlag dieser beiden Compadres an und gab den Kalender zugunsten der Archivierung nach Kategorien auf.

Es gibt noch einen weiteren Grund, einen Kalender nicht zu verwenden. Immobilien auf der Blogseite sind wertvoll. Sidebars neigen dazu, im Laufe der Zeit viele Informationen zu sammeln. Komponenten wie einen Kalender aufzunehmen, die für den Leser nicht hilfreich sind, erscheint mir unklug. Wenn Sie es verwenden möchten, legen Sie es mindestens an einer weniger auffälligen Position nach unten. Besser noch, verwenden Sie es überhaupt nicht.


Video: FDAX am 02.08.: Fette Buy Limit im Footprint


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com