Verwendung von Nummern zur Beurteilung des Dienstes

{h1}

Die gastpostwoche geht weiter mit dem blogger des kundenservice, douglas hanna, der einen beitrag zu metriken bereitstellt. Weitere beiträge von doug finden sie in seinem eigenen blog, service untitled. Und jetzt ist hier doug:

Gastpostwoche geht weiter mit Kundenservice-Blogger, Douglas Hanna Beitrag zu Metriken. Weitere Beiträge von Doug finden Sie in seinem eigenen Blog, Service Untitled.

Und jetzt, hier ist Doug:

Ich war noch nie ein Zahlenmensch. Ich habe Mathematik nie wirklich gemocht und habe seit meiner vierten Klasse versucht, Zahlen zu vermeiden. Als ich anfing, Kundendienst zu beraten, fing ich an, Zahlen mehr zu mögen. Ich habe gelernt, dass Zahlen viel über viele Dinge aussagen können. Und seit ich das gelernt habe, habe ich hart daran gearbeitet, die Wichtigkeit der Nachverfolgung der Kundenservicenummern für Kundendienstmanager und Führungskräfte zu betonen.

1. Vermeiden Sie Besessenheit. Um ein Angebot von Albert Einstein auszuspielen, kann nicht alles, was für den Kundenservice wichtig ist, gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, ist wirklich wichtig. Daten sind nicht immer wichtige Daten. Korrelationen sind nicht immer in allen Fällen zutreffend (oder sogar verwandt). Die Zahlen, die für Sie am wichtigsten sein sollten, sind die Zahlen, die messen, wie zufrieden Ihre Kunden sind.

2. Überlegen Sie, wie sich Zahlen gegenseitig beeinflussen. Ähnlich wie in dem obigen Punkt: Wenn Ihre Kunden Ihnen 9 Minuten und 10 Minuten mit 8 Minuten Wartezeit geben, bedeutet dies, dass sie wahrscheinlich gut damit aushalten, dass Sie lange halten (oder was sich am anderen Ende lohnt). Wenn Sie begonnen haben, Agenten zu drängen, um die Anrufzeiten zu verkürzen, kann dies die Haltezeiten verringern, aber auch die tatsächliche Erfahrung des Kundenservice beeinträchtigen (was für diese Kunden von Bedeutung ist). Denken Sie daran, dass sich viele Zahlen auf viele andere Zahlen auswirken.

3. Verfolgen Sie, wie es geht. Ich bin ein großer Fan von Nachverfolgen, wie Sie vorgehen und vergleichen, wie und was Sie mit dem tun, was Sie zuvor getan haben. Führen Sie eine historische Aufzeichnung der gesammelten Zahlen durch, analysieren Sie sie und vergleichen Sie sie mit den Zahlen, die Sie in der Zukunft erhalten. Es ist immer interessant, zurückzublicken und zu sehen, wie sich Ihr Unternehmen in drei bis vier Monaten verändert hat.

4. Sprechen Sie über Ihre Zahlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Mitarbeitern gegenüber transparent sind. Wenn Sie eine neue Richtlinie einführen, die den Kundenservice verbessert und herausfindet, dass sie auf jeden Fall über die Zahlen spricht. Sie möchten sich nicht mit Zahlen beschäftigen (siehe Nummer 1), aber Sie möchten sie zu einem Teil Ihrer Kundenservice-Kultur machen. Seien Sie wettbewerbsfähig. Feiern Sie, wenn Sie Ziele erreichen.

Denken Sie daran, dass der Kundenservice sowohl qualitative als auch quantitative Elemente hat. Sie sollten nie erwarten, Ihren Kundenservice anhand von Zahlen vollständig zu verstehen, aber Zahlen können dazu beitragen, zumindest einige Aspekte davon zu erklären und zu erklären.

Gastpostwoche geht weiter mit Kundenservice-Blogger, Douglas Hanna Beitrag zu Metriken. Weitere Beiträge von Doug finden Sie in seinem eigenen Blog, Service Untitled.

Und jetzt, hier ist Doug:

Ich war noch nie ein Zahlenmensch. Ich habe Mathematik nie wirklich gemocht und habe seit meiner vierten Klasse versucht, Zahlen zu vermeiden. Als ich anfing, Kundendienst zu beraten, fing ich an, Zahlen mehr zu mögen. Ich habe gelernt, dass Zahlen viel über viele Dinge aussagen können. Und seit ich das gelernt habe, habe ich hart daran gearbeitet, die Wichtigkeit der Nachverfolgung der Kundenservicenummern für Kundendienstmanager und Führungskräfte zu betonen.

1. Vermeiden Sie Besessenheit. Um ein Angebot von Albert Einstein auszuspielen, kann nicht alles, was für den Kundenservice wichtig ist, gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, ist wirklich wichtig. Daten sind nicht immer wichtige Daten. Korrelationen sind nicht immer in allen Fällen zutreffend (oder sogar verwandt). Die Zahlen, die für Sie am wichtigsten sein sollten, sind die Zahlen, die messen, wie zufrieden Ihre Kunden sind.

2. Überlegen Sie, wie sich Zahlen gegenseitig beeinflussen. Ähnlich wie in dem obigen Punkt: Wenn Ihre Kunden Ihnen 9 Minuten und 10 Minuten mit 8 Minuten Wartezeit geben, bedeutet dies, dass sie wahrscheinlich gut damit aushalten, dass Sie lange halten (oder was sich am anderen Ende lohnt). Wenn Sie begonnen haben, Agenten zu drängen, um die Anrufzeiten zu verkürzen, kann dies die Haltezeiten verringern, aber auch die tatsächliche Erfahrung des Kundenservice beeinträchtigen (was für diese Kunden von Bedeutung ist). Denken Sie daran, dass sich viele Zahlen auf viele andere Zahlen auswirken.

3. Verfolgen Sie, wie es geht. Ich bin ein großer Fan von Nachverfolgen, wie Sie vorgehen und vergleichen, wie und was Sie mit dem tun, was Sie zuvor getan haben. Führen Sie eine historische Aufzeichnung der gesammelten Zahlen durch, analysieren Sie sie und vergleichen Sie sie mit den Zahlen, die Sie in der Zukunft erhalten. Es ist immer interessant, zurückzublicken und zu sehen, wie sich Ihr Unternehmen in drei bis vier Monaten verändert hat.

4. Sprechen Sie über Ihre Zahlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Mitarbeitern gegenüber transparent sind. Wenn Sie eine neue Richtlinie einführen, die den Kundenservice verbessert und herausfindet, dass sie auf jeden Fall über die Zahlen spricht. Sie möchten sich nicht mit Zahlen beschäftigen (siehe Nummer 1), aber Sie möchten sie zu einem Teil Ihrer Kundenservice-Kultur machen. Seien Sie wettbewerbsfähig. Feiern Sie, wenn Sie Ziele erreichen.

Denken Sie daran, dass der Kundenservice sowohl qualitative als auch quantitative Elemente hat. Sie sollten nie erwarten, Ihren Kundenservice anhand von Zahlen vollständig zu verstehen, aber Zahlen können dazu beitragen, zumindest einige Aspekte davon zu erklären und zu erklären.

Gastpostwoche geht weiter mit Kundenservice-Blogger, Douglas Hanna Beitrag zu Metriken. Weitere Beiträge von Doug finden Sie in seinem eigenen Blog, Service Untitled.

Und jetzt, hier ist Doug:

Ich war noch nie ein Zahlenmensch. Ich habe Mathematik nie wirklich gemocht und habe seit meiner vierten Klasse versucht, Zahlen zu vermeiden. Als ich anfing, Kundendienst zu beraten, fing ich an, Zahlen mehr zu mögen. Ich habe gelernt, dass Zahlen viel über viele Dinge aussagen können. Und seit ich das gelernt habe, habe ich hart daran gearbeitet, die Wichtigkeit der Nachverfolgung der Kundenservicenummern für Kundendienstmanager und Führungskräfte zu betonen.

1. Vermeiden Sie Besessenheit. Um ein Angebot von Albert Einstein auszuspielen, kann nicht alles, was für den Kundenservice wichtig ist, gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, ist wirklich wichtig. Daten sind nicht immer wichtige Daten. Korrelationen sind nicht immer in allen Fällen zutreffend (oder sogar verwandt). Die Zahlen, die für Sie am wichtigsten sein sollten, sind die Zahlen, die messen, wie zufrieden Ihre Kunden sind.

2. Überlegen Sie, wie sich Zahlen gegenseitig beeinflussen. Ähnlich wie in dem obigen Punkt: Wenn Ihre Kunden Ihnen 9 Minuten und 10 Minuten mit 8 Minuten Wartezeit geben, bedeutet dies, dass sie wahrscheinlich gut damit aushalten, dass Sie lange halten (oder was sich am anderen Ende lohnt). Wenn Sie begonnen haben, Agenten zu drängen, um die Anrufzeiten zu verkürzen, kann dies die Haltezeiten verringern, aber auch die tatsächliche Erfahrung des Kundenservice beeinträchtigen (was für diese Kunden von Bedeutung ist). Denken Sie daran, dass sich viele Zahlen auf viele andere Zahlen auswirken.

3. Verfolgen Sie, wie es geht. Ich bin ein großer Fan von Nachverfolgen, wie Sie vorgehen und vergleichen, wie und was Sie mit dem tun, was Sie zuvor getan haben. Führen Sie eine historische Aufzeichnung der gesammelten Zahlen durch, analysieren Sie sie und vergleichen Sie sie mit den Zahlen, die Sie in der Zukunft erhalten. Es ist immer interessant, zurückzublicken und zu sehen, wie sich Ihr Unternehmen in drei bis vier Monaten verändert hat.

4. Sprechen Sie über Ihre Zahlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Mitarbeitern gegenüber transparent sind. Wenn Sie eine neue Richtlinie einführen, die den Kundenservice verbessert und herausfindet, dass sie auf jeden Fall über die Zahlen spricht. Sie möchten sich nicht mit Zahlen beschäftigen (siehe Nummer 1), aber Sie möchten sie zu einem Teil Ihrer Kundenservice-Kultur machen. Seien Sie wettbewerbsfähig. Feiern Sie, wenn Sie Ziele erreichen.

Denken Sie daran, dass der Kundenservice sowohl qualitative als auch quantitative Elemente hat. Sie sollten nie erwarten, Ihren Kundenservice anhand von Zahlen vollständig zu verstehen, aber Zahlen können dazu beitragen, zumindest einige Aspekte davon zu erklären und zu erklären.


Video: Handy Orten mit handynummer kostenlos - IOS - Android


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com