Gesucht: Der Arbeiter mit grünem Kragen

{h1}

Während die nachfrage der verbraucher nach umweltfreundlichen produkten und dienstleistungen steigt, kann es eine schwierige aufgabe sein, ausgebildete, erfahrene und qualifizierte arbeitskräfte zu erwischen.

GLEN KERTZ, GRÜNDER von Valcent Products in El Paso, Texas, sucht ein paar gute Algologen.

Sein Unternehmen ist auf die Massenproduktion von Algen spezialisiert und entwickelt neue Technologien, um hellgrünen "Teichschwamm" zu einer kostengünstigen, umweltfreundlichen und energieeffizienten Alternative zu fossilen Brennstoffen zu machen. Eine der wenigen Stellen, an denen Kertz Fachkräfte findet, befindet sich auf dem Universitätsgelände - und selbst dann kann es schwierig sein, einen Algenologen (einen in Algen versierten Forscher) zu einem Job im privaten Sektor zu locken.

"Der Pool, aus dem Sie auswählen müssen, ist relativ flach", sagt er. "Sie müssen jemanden finden, der bereit ist, alle Projekte, an denen sie arbeiten, zusammenzupacken und aufzugeben." Es ist ein besonders harter Verkauf, wenn der Wissenschaftler fest angestellt ist. Selbst ein Start-up-Unternehmen in einer heißen Branche wie erneuerbare Energien hat „Unsicherheiten und Risiken“. Wenn Sie jedoch eine feste Anstellung haben, sind Sie auf Lebenszeit eingestellt “, sagt er.

Kertz 'Erzählung veranschaulicht die einzigartigen Einstellungsherausforderungen, denen sich Startups in der aufstrebenden grünen Branche oft stellen müssen. Während die Nachfrage der Verbraucher nach umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen steigt, kann es schwierig sein, eine Belegschaft zu erwischen, die in allen Bereichen, vom Windkraftanlagendesign bis zum organischen Landschaftsbau, gut ausgebildet, erfahren und qualifiziert ist.

Manchmal fehlt der "Erfahrungsteil" - und das bedeutet nicht unbedingt Erfahrung im Umweltbereich. In Los Angeles sagt Gregg Steiner, Gründer von Green Life Guru, einer Firma, die Haushalte und Unternehmen bei der Umweltverträglichkeit berät. Er kann viele junge Leute direkt an der Universität finden, um sich seinem Team anzuschließen. Er rekrutiert stark an der University of Southern California und der University of California in Los Angeles, die beide ein starkes Umweltstudienprogramm haben.

Obwohl junge Menschen „ziemlich leidenschaftliche Menschen in Bezug auf die Umwelt sind“, sagt er, fehlt ihnen manchmal die Schulung des Kundendienstes und die Weisheit erfahrener Mitarbeiter. Steiners Mitarbeiter verbringen ganze Tage mit Energieaudits in den eigenen vier Wänden und müssen in der Lage sein, bei der Interaktion mit Hausbesitzern selbstständig zu arbeiten. Idealerweise möchte er Baby-Boomer "mit lebenslanger Berufserfahrung" anstellen, die neue grüne Karrieren suchen. Aber "Ich habe Probleme, sie zu finden", sagt er. "Ich bin nicht sicher, wie ich diese Leute ansprechen soll."

In vielerlei Hinsicht unterscheiden sich einige der Herausforderungen, denen grüne Unternehmen bei der Einstellung der besten Kandidaten für den Job gegenüberstehen, nicht anders als bei anderen Unternehmen, sagt Kevin Doyle, Präsident des Bostoner Beratungsunternehmens Green Economy und Autor von The ECO Leitfaden für Karrieren, die einen Unterschied machen.

"Es gibt wirklich keine sinnvolle Kategorie namens" grüne "Arbeiter", betont er. Sicher, eine wachsende Zahl von Unternehmen - von Bio-Restaurants bis hin zu umweltfreundlichen Reinigungen - können Mitarbeiter mit besonderen Kenntnissen oder Schulungen in Umweltbereichen erfordern. Meistens ist der "grüne" Teil jedoch nur ein zusätzlicher Teil des Titels, sagt er. Zum Beispiel muss ein Entwickler, der grüne Gebäude bauen möchte, immer noch Ingenieure finden. Der einzige Unterschied besteht jetzt darin, dass der Ingenieur möglicherweise nach den LEED-Richtlinien (Leadership in Energy and Environmental Design) oder den Energy Star-Richtlinien des US Green Building Council zertifiziert werden muss.


Video: Grün auffm Bau


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com