Lizenzvereinbarungen für Website-Inhalte

{h1}

Sie können zwar alle informationen auf ihrer website selbst erstellen (oder autoren einstellen, die dies für sie tun), aber manchmal ist es am effektivsten, informationen, artikel oder andere ratschläge zu finden, die bereits an anderer stelle geschrieben wurden. Dazu benötigen sie eine lizenzvereinbarung für den inhalt von websites.

Beim Erstellen einer Website möchten Sie wahrscheinlich viele Informationen oder Ratschläge in die Website aufnehmen. Sie können zwar all diese Informationen selbst erstellen (oder Autoren einstellen, um sie für Sie zu erledigen), aber manchmal ist es am effektivsten, Informationen, Artikel oder andere Ratschläge zu finden, die bereits an anderer Stelle geschrieben wurden, und das Recht zu erhalten, diese Informationen zu veröffentlichen deine Seite. Check out Können Sie Inhalte von anderen Websites auf Ihrer Website platzieren? für einige Grundlagen zu diesem Thema.

Die Vereinbarung, die dies erreichen kann, ist eine Website-Lizenzvereinbarung. Grundsätzlich gibt Ihnen diese Vereinbarung (die Lizenznehmer) das Nutzungsrecht (a Lizenz) Inhalte, die einem Dritten gehören (der Lizenzgeber) für die Platzierung auf Ihrer Website.

Natürlich geben die meisten Menschen, die über wertvolle Inhalte verfügen, diese nicht einfach kostenlos an Sie weiter. Sie haben das Recht, das zu tun, was Sie möchten. Hier sind die wichtigen Bestimmungen, die der Web-Lizenzvertrag berücksichtigen sollte:

  • Geltungsbereich der Lizenz. Der Lizenzgeber möchte einen engen Umfang haben, was und wie Sie seine Materialien verwenden können. Sie müssen deutlich machen, was Sie lizenzieren und wo Sie die Materialien verwenden können. Der Lizenzgeber möchte, dass seine Materialien nur auf Ihrer Website und nicht an anderer Stelle veröffentlicht werden.
  • Exklusiv vs. Nicht-Exklusiv. In den meisten Fällen gewährt der Lizenzgeber nur ein nicht ausschließliches Recht an den Inhalten. Unter bestimmten Umständen können Sie möglicherweise festlegen, an wen der Lizenzgeber den Inhalt lizenziert (z. B. keine andere Lizenz für einen bestimmten Zeitraum an Ihre Konkurrenten).
  • Laufzeit der Lizenz. Die Vereinbarung muss angeben, wie lange die Lizenz gut sein wird. Aus Sicht des Lizenznehmers wäre der beste Begriff die Erlangung einer unbefristeten Lizenz (für immer), aber oft stimmt der Lizenzgeber nur einem bestimmten Zeitraum zu. Wenn Sie der Lizenznehmer sind, denken Sie über Verlängerungsrechte nach.
  • Zahlung. Die Vereinbarung enthält eine Zahlungsklausel, aus der hervorgeht, wie viel für die Lizenz zu zahlen ist und bis wann.
  • Zusicherungen und Garantien des Lizenzgebers. Der Lizenznehmer wünscht einige wichtige Aussagen des Lizenzgebers, z. B. dass der Lizenzgeber den lizenzierten Inhalt besitzt, dass er nicht beleidigend ist oder die Rechte einer anderen Person verletzt, und dass der Lizenzgeber das Recht hat, die Lizenz zu erteilen.
  • Entschädigung. Der Lizenznehmer möchte, dass der Lizenzgeber ihn für den Fall freigibt, dass der Lizenzgeber seine Zusicherungen und Garantien verletzt.
  • Bündnisse des Lizenznehmers. Der Lizenzgeber erwartet in der Regel einige Zusagen des Lizenznehmers, z. B. dass die Website auf professionell rechtliche Weise betrieben wird und dass der auf der Website platzierte lizenzierte Inhalt die ordnungsgemäße Anerkennung der Inhalte des Lizenzgebers besitzt.
  • Beendigung. Der Vertrag wird sich wahrscheinlich auch mit Kündigungsproblemen befassen, z. B. wenn der Lizenzgeber oder der Lizenznehmer das Recht hat, den Vertrag und die Folgen der Kündigung zu kündigen.

Klicken Sie hier, um eine Beispiel-Lizenzvereinbarung für Website-Inhalte anzuzeigen.


Video: Minecraft Server: Was darf ich verkaufen? - YourServerPromo [Februar 2016]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com