Was können die Fluggesellschaften über die Preisbildung lehren?

{h1}

Jedes mal, wenn sie einen flug buchen, lernen sie eine wertvolle lektion bei der preisdifferenzierung. Die gleichen prinzipien können auch für ihr kleines unternehmen funktionieren.

Die Preissegmentierung, eines der leistungsfähigsten Tools, die Sie zur Verfügung haben, kann für Sie große Gewinne generieren. Anfangs zögern Sie möglicherweise nicht, es anzuwenden, da Sie buchstäblich unterschiedliche Preise für praktisch dasselbe Produkt berechnen.

Aber Geschichte und menschliches Verhalten beweisen, dass es funktioniert, und die Kunden erwarten oft, dass sie es sehen.

Klassisches Beispiel: Fluggesellschaften. Ich habe kürzlich den Preis für einen fünfstündigen Flug von San Francisco nach LaGuardia Airport in New York City nachgeschlagen. Der Sitz des Trainers betrug 310 US-Dollar, der Erstklassensitz 3.000 US-Dollar. BEEINDRUCKEND! Das ist Preissegmentierung.

Wie ist das möglich? Menschliches Verhalten. Preisbewusste Menschen suchen unabhängig von den Flugbedingungen (mittlere Sitze, rote Augen usw.) nach dem günstigsten Flugpreis. Wer Komfort besonders schätzt, zahlt dabei gerne eine Prämie von 1.000 Prozent oder etwa 500 Euro mehr pro Stunde Beispiel!

Extreme Segmentierung

Die Preissegmentierung ist nichts Neues. Tatsächlich ist es so alt wie der Kapitalismus. Das Folgende stammt von Jules Dupuit, einem Ökonom, der 1849 über europäische Eisenbahnreisen schrieb:

„Es liegt nicht an den wenigen tausend Franken, die aufgewendet werden müssen, um die Wagen der dritten Klasse zu bedecken oder die Sitze der dritten Klasse zu polstern, dass eine oder andere Kompanie offene Wagen mit Holzbänken hat. Das Unternehmen versucht zu verhindern, dass die Passagiere, die den Tarif der zweiten Klasse bezahlen, in die dritte Klasse reisen; Es trifft die Armen, nicht weil es ihnen weh tun will, sondern um die Reichen zu erschrecken. “

Hast du das verstanden? Die Bahnfahrt der dritten Klasse im 19. Jahrhundert bestand aus harten Bänken OHNE DACH.

Extrem jetzt auch

Denken Sie, solche Extreme kommen heute nicht vor? Die europäische Discount-Airline Ryanair hat für fast alles unapologisch Preissegmente. Passagiere zahlen für Kissen, Wasser, jegliche Art von Snacks usw. einen Aufpreis.

Ryanair hat sogar Sanktionen gegen Fluglinien beantragt, die es ihnen erlauben, kostenpflichtige Toiletten zu installieren und Stehplätze (wie einen Bus) zuzulassen.

Trotz aller Kontroversen und des Murrens von Fluggästen ist Ryanair eine der profitabelsten Fluggesellschaften der Welt. Preissegmentierung funktioniert und hat immer. Denken Sie immer daran, IMMER die Preisempfindlichkeit Ihrer Kunden zu kennen, bevor Sie sie implementieren.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com