Was sind die Vorteile von Business-Kreditkarten?

{h1}

Einfacher als kreditlinien zu erhalten, können unternehmenskreditkarten dem kleinunternehmer helfen, bares geld zu sparen, während er weiterhin die ausrüstung und die vorräte kauft, die für den geschäftserfolg erforderlich sind.

Diese Karten sind einfacher zu erwerben als Kreditlinien und können dem Kleinunternehmer dabei helfen, Bargeld zu sparen, während er weiterhin die Ausrüstung und das Material erhält, das für den Geschäftserfolg erforderlich ist. Umfragen berichten, dass inzwischen mehr als 65 Prozent der kleinen Unternehmen Kreditkarten haben, und diese Zahl steigt weiter an. Im Gegensatz zu persönlichen Kreditkarten gelten natürlich die gleichen Warnhinweise: Geschäftskreditkarten müssen vorsichtig und nur für das Geschäft eingesetzt werden.

Obwohl für Business-Kreditkarten in der Regel eine Jahresgebühr erhoben wird, ist diese normalerweise eher nominell. Eine Reihe von Vorteilen sind bei solchen Geschäftskreditkarten offensichtlich, darunter:

  • Höhere Kreditlimiten. Diese Karten verfügen normalerweise über ein Kreditlimit von mindestens 50.000 US-Dollar, was es viel einfacher macht, größere geschäftliche Einkäufe zu tätigen, die Sie nicht mit Ihrer persönlichen Kreditkarte oder Bargeld tätigen könnten.
  • Kreditwürdigkeit steigern. Wenn Sie über geschäftliche Kreditkarten verfügen, diese nicht missbrauchen und pünktliche Zahlungen durchführen, können Sie die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens schnell steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Lieferanten Geschäfte machen, die Ihre Transaktionen den Kreditauskunfteien melden.
  • Separate Geschäftsgutschrift. Eine Geschäftskreditkarte steht für sich, dh Ihre persönliche Bonität spiegelt sich nicht in Ihren Transaktionen wider. Wenn Sie für ein kleines Unternehmen eine separate Kreditkarte haben, müssen Sie keine geschäftlichen und persönlichen Transaktionen mehr vornehmen, wenn es Zeit ist, Steuern zu zahlen.
  • Kontrolle über die Ausgaben der Mitarbeiter. Mit einer Business-Kreditkarte können Sie die Ausgaben für die Mitarbeiter leichter begrenzen.
  • Geschäftsvorteile. Die Prämien, die für Geschäftskreditkarten angeboten werden, sind in der Regel geschäftsbezogen und können Preisnachlässe bei Geschäftsreisen und beim Einkaufen in Geschäftslokalen enthalten.

Ein weiterer Vorteil einer Business-Kreditkarte ist, dass Sie durch die Verwendung des Geschäfts das Wachstum des Unternehmens demonstrieren und gleichzeitig fördern. Sogar jemand, der ein Geschäft von zu Hause aus betreibt, gewinnt an Glaubwürdigkeit, wenn er eine Geschäftskreditkarte blinkt.

Wie bei Kreditkarten üblich, werden einige Unternehmen davon stark profitieren, während andere unter Missmanagement und Missbrauch der Karten und den damit verbundenen Möglichkeiten leiden. Beispielsweise können Sie die übliche 21-tägige Karenzzeit vor der Zahlung verwenden, um mehr Bargeld zu erhalten. Wenn Sie es jedoch versäumen, bis zum 21. Tag zu zahlen, fallen Gebühren an, und die Bonität Ihres Unternehmens kann darunter leiden. Seien Sie in Bezug auf Barvorzahlungen sehr vorsichtig. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, sie vollständig zu verwenden, da dies höhere Zinsen und Gebühren verursachen kann.

Schauen Sie sich auch die Angebote von American Express, Visa, MasterCard und anderen Kreditkartenunternehmen an. Vergleichen Sie Zinssätze, Schonzeiten, spezielle Prämienprogramme und alles, was sonst noch angeboten wird. Schauen Sie sich an, welche zusätzlichen Gebühren Sie gegebenenfalls für solche Privilegien bezahlen müssen. Bevor Sie eine Bewerbung ausfüllen, sollten Sie den Kleingedruckten immer sorgfältig lesen.

Während Sie versuchen, jeden Kreditkartenantrag auszufüllen, der in der Post ankommt, sollten Sie sich auf zwei oder drei Karten beschränken. Im Gegensatz zu Ihrer persönlichen Kreditwürdigkeit können zu viele Kreditkarten und Anfragen in Ihrem gesamten Geschäftskreditbericht als negativ angezeigt werden.

Diese Karten sind einfacher zu erwerben als Kreditlinien und können dem Kleinunternehmer dabei helfen, Bargeld zu sparen, während er weiterhin die Ausrüstung und das Material erhält, das für den Geschäftserfolg erforderlich ist. Umfragen berichten, dass inzwischen mehr als 65 Prozent der kleinen Unternehmen Kreditkarten haben, und diese Zahl steigt weiter an. Im Gegensatz zu persönlichen Kreditkarten gelten natürlich die gleichen Warnhinweise: Geschäftskreditkarten müssen vorsichtig und nur für das Geschäft eingesetzt werden.

Obwohl für Business-Kreditkarten in der Regel eine Jahresgebühr erhoben wird, ist diese normalerweise eher nominell. Eine Reihe von Vorteilen sind bei solchen Geschäftskreditkarten offensichtlich, darunter:

  • Höhere Kreditlimiten. Diese Karten verfügen normalerweise über ein Kreditlimit von mindestens 50.000 US-Dollar, was es viel einfacher macht, größere geschäftliche Einkäufe zu tätigen, die Sie nicht mit Ihrer persönlichen Kreditkarte oder Bargeld tätigen könnten.
  • Kreditwürdigkeit steigern. Wenn Sie über geschäftliche Kreditkarten verfügen, diese nicht missbrauchen und pünktliche Zahlungen durchführen, können Sie die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens schnell steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Lieferanten Geschäfte machen, die Ihre Transaktionen den Kreditauskunfteien melden.
  • Separate Geschäftsgutschrift. Eine Geschäftskreditkarte steht für sich, dh Ihre persönliche Bonität spiegelt sich nicht in Ihren Transaktionen wider. Wenn Sie für ein kleines Unternehmen eine separate Kreditkarte haben, müssen Sie keine geschäftlichen und persönlichen Transaktionen mehr vornehmen, wenn es Zeit ist, Steuern zu zahlen.
  • Kontrolle über die Ausgaben der Mitarbeiter. Mit einer Business-Kreditkarte können Sie die Ausgaben für die Mitarbeiter leichter begrenzen.
  • Geschäftsvorteile. Die Prämien, die für Geschäftskreditkarten angeboten werden, sind in der Regel geschäftsbezogen und können Preisnachlässe bei Geschäftsreisen und beim Einkaufen in Geschäftslokalen enthalten.

Ein weiterer Vorteil einer Business-Kreditkarte ist, dass Sie durch die Verwendung des Geschäfts das Wachstum des Unternehmens demonstrieren und gleichzeitig fördern. Sogar jemand, der ein Geschäft von zu Hause aus betreibt, gewinnt an Glaubwürdigkeit, wenn er eine Geschäftskreditkarte blinkt.

Wie bei Kreditkarten üblich, werden einige Unternehmen davon stark profitieren, während andere unter Missmanagement und Missbrauch der Karten und den damit verbundenen Möglichkeiten leiden. Beispielsweise können Sie die übliche 21-tägige Karenzzeit vor der Zahlung verwenden, um mehr Bargeld zu erhalten. Wenn Sie es jedoch versäumen, bis zum 21. Tag zu zahlen, fallen Gebühren an, und die Bonität Ihres Unternehmens kann darunter leiden. Seien Sie in Bezug auf Barvorzahlungen sehr vorsichtig. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, sie vollständig zu verwenden, da dies höhere Zinsen und Gebühren verursachen kann.

Schauen Sie sich auch die Angebote von American Express, Visa, MasterCard und anderen Kreditkartenunternehmen an. Vergleichen Sie Zinssätze, Schonzeiten, spezielle Prämienprogramme und alles, was sonst noch angeboten wird. Schauen Sie sich an, welche zusätzlichen Gebühren Sie gegebenenfalls für solche Privilegien bezahlen müssen. Bevor Sie eine Bewerbung ausfüllen, sollten Sie den Kleingedruckten immer sorgfältig lesen.

Während Sie versuchen, jeden Kreditkartenantrag auszufüllen, der in der Post ankommt, sollten Sie sich auf zwei oder drei Karten beschränken. Im Gegensatz zu Ihrer persönlichen Kreditwürdigkeit können zu viele Kreditkarten und Anfragen in Ihrem gesamten Geschäftskreditbericht als negativ angezeigt werden.

Diese Karten sind einfacher zu erwerben als Kreditlinien und können dem Kleinunternehmer dabei helfen, Bargeld zu sparen, während er weiterhin die Ausrüstung und das Material erhält, das für den Geschäftserfolg erforderlich ist. Umfragen berichten, dass inzwischen mehr als 65 Prozent der kleinen Unternehmen Kreditkarten haben, und diese Zahl steigt weiter an. Im Gegensatz zu persönlichen Kreditkarten gelten natürlich die gleichen Warnhinweise: Geschäftskreditkarten müssen vorsichtig und nur für das Geschäft eingesetzt werden.

Obwohl für Business-Kreditkarten in der Regel eine Jahresgebühr erhoben wird, ist diese normalerweise eher nominell. Eine Reihe von Vorteilen sind bei solchen Geschäftskreditkarten offensichtlich, darunter:

  • Höhere Kreditlimiten. Diese Karten verfügen normalerweise über ein Kreditlimit von mindestens 50.000 US-Dollar, was es viel einfacher macht, größere geschäftliche Einkäufe zu tätigen, die Sie nicht mit Ihrer persönlichen Kreditkarte oder Bargeld tätigen könnten.
  • Kreditwürdigkeit steigern. Wenn Sie über geschäftliche Kreditkarten verfügen, diese nicht missbrauchen und pünktliche Zahlungen durchführen, können Sie die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens schnell steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Lieferanten Geschäfte machen, die Ihre Transaktionen den Kreditauskunfteien melden.
  • Separate Geschäftsgutschrift. Eine Geschäftskreditkarte steht für sich, dh Ihre persönliche Bonität spiegelt sich nicht in Ihren Transaktionen wider. Wenn Sie für ein kleines Unternehmen eine separate Kreditkarte haben, müssen Sie keine geschäftlichen und persönlichen Transaktionen mehr vornehmen, wenn es Zeit ist, Steuern zu zahlen.
  • Kontrolle über die Ausgaben der Mitarbeiter. Mit einer Business-Kreditkarte können Sie die Ausgaben für die Mitarbeiter leichter begrenzen.
  • Geschäftsvorteile. Die Prämien, die für Geschäftskreditkarten angeboten werden, sind in der Regel geschäftsbezogen und können Preisnachlässe bei Geschäftsreisen und beim Einkaufen in Geschäftslokalen enthalten.

Ein weiterer Vorteil einer Business-Kreditkarte ist, dass Sie durch die Verwendung des Geschäfts das Wachstum des Unternehmens demonstrieren und gleichzeitig fördern. Sogar jemand, der ein Geschäft von zu Hause aus betreibt, gewinnt an Glaubwürdigkeit, wenn er eine Geschäftskreditkarte blinkt.

Wie bei Kreditkarten üblich, werden einige Unternehmen davon stark profitieren, während andere unter Missmanagement und Missbrauch der Karten und den damit verbundenen Möglichkeiten leiden. Beispielsweise können Sie die übliche 21-tägige Karenzzeit vor der Zahlung verwenden, um mehr Bargeld zu erhalten. Wenn Sie es jedoch versäumen, bis zum 21. Tag zu zahlen, fallen Gebühren an, und die Bonität Ihres Unternehmens kann darunter leiden. Seien Sie in Bezug auf Barvorzahlungen sehr vorsichtig. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, sie vollständig zu verwenden, da dies höhere Zinsen und Gebühren verursachen kann.

Schauen Sie sich auch die Angebote von American Express, Visa, MasterCard und anderen Kreditkartenunternehmen an. Vergleichen Sie Zinssätze, Schonzeiten, spezielle Prämienprogramme und alles, was sonst noch angeboten wird. Schauen Sie sich an, welche zusätzlichen Gebühren Sie gegebenenfalls für solche Privilegien bezahlen müssen. Bevor Sie eine Bewerbung ausfüllen, sollten Sie den Kleingedruckten immer sorgfältig lesen.

Während Sie versuchen, jeden Kreditkartenantrag auszufüllen, der in der Post ankommt, sollten Sie sich auf zwei oder drei Karten beschränken. Im Gegensatz zu Ihrer persönlichen Kreditwürdigkeit können zu viele Kreditkarten und Anfragen in Ihrem gesamten Geschäftskreditbericht als negativ angezeigt werden.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com