Was ich gehört habe, ist nicht das, was ich bekam

{h1}

Ich schlage nicht vor, dass diese person mir einen scheck über 20 dollar schickt, aber ich fragte mich, ob es nicht einen kleinen raum für eine lösung gab, die nicht auf einer seite eines bestimmten kundendienstmoduls erschienen war.

Okay, ich habe in letzter Zeit einen eher enttäuschenden Kundenservice erlebt. Ich werde dieses Mal keine Firmennamen erwähnen, aber ich werde sagen, dass ich tatsächlich aufgehört habe zu der Person, zu der ich sprach. Ich war so wütend. Und ehrlich gesagt kann ich mich nicht an eine Zeit erinnern, als ich jemanden so aufgehängt habe. Ich könnte sagen "Danke, aber nein, danke" und den Hörer an die Basis meines Telefons zurückbringen, aber ich werde niemals wütend auflegen. Nun, bis Anfang letzter Woche.
Also dachte ich darüber nach, dass ich, während ich das erste Mal während dieses unbefriedigenden Gesprächs war, auch mit Interesse und Überraschung zugehört hatte, als mir die schleifenhafte Nachricht zeigte, wie wichtig mir das Unternehmen war und wie sie mein Problem lösen würden und ich dachte, das ist irgendwie grausam, denn ich glaube nicht, dass sie das überhaupt reparieren werden. Am Ende des Gesprächs, nachdem der Manager mich informiert hatte, dass sie mir nicht helfen würden, sagte ich: „Also werden Sie mich für 20 Dollar sehr unglücklich und nicht länger ein Kunde fürs Leben?“ Er sagte das Er verstand, wie ich mich fühlte und selbst er hatte ähnliche Erfahrungen mit einem anderen Unternehmen gemacht.
Okay, ich wunderte mich über das Training, das sie bekommen und was passiert, wenn die geloopte Nachricht zu einer großen Lüge wird. Geben einige Unternehmen ihren Mitarbeitern mehr Spielraum, wenn sie versuchen, ein Problem zu lösen, ein Problem, das aufgrund eines vom Unternehmen an einen Kunden gemeldeten Fehlers entsteht?
Was an diesem Nachmittag passiert ist, sollten wir alle bei der Mitarbeiterentwicklung berücksichtigen. Egal wie groß eine Investition ist, die Sie in einen Mitarbeiter investieren, wenn diese Person keine zufriedenstellende Lösung erzielen kann. Nun, ein Teil dieser Investition geht in Rauch auf. Das kommt von einem verärgerten Kunden. Ich glaube, ich hätte mich besser gefühlt, auch wenn der Manager mir nicht gesagt hätte, dass er verstanden hat und nicht teilt, dass er in einem anderen Unternehmen ähnliche Erfahrungen gemacht hatte. Das hat mich wirklich traurig gemacht und es hat mir eine große Lücke in meinem Glauben an diese Firma gegeben.
Ich schlage nicht vor, dass diese Person mir einen Scheck über 20 US-Dollar schickt, aber ich fragte mich, ob es nicht wenig Platz für eine Lösung gab, die nicht auf einer Seite eines bestimmten Kundendienstmoduls erschienen war. Wenn wir versuchen, Mitarbeiter zu entwickeln, geben wir ihnen den Raum und die Möglichkeit, ein Problem zu lösen, das anderswo möglicherweise nicht aufgetreten ist? Ermutigen wir sie, Risiken einzugehen, damit sie niemals in eine Position versetzt werden, in der sie für den Verlust eines Kunden verantwortlich sind? Ist es etwas so falsch daran, einem Kunden zu sagen: "Weißt du, ich bin noch nie auf dieses Problem gestoßen und möchte dir gerne helfen, aber ich brauche etwas mehr Zeit."
Vielleicht bin ich unglaublich naiv, aber ich muss glauben, dass einer der Gründe, warum erfolgreiche Unternehmen so werden, darin liegt, dass irgendjemand, der direkten Kontakt mit seinen Kunden hat, aus den Werkzeugen Korrekturen macht, die er nie für möglich gehalten hätte.

Okay, ich habe in letzter Zeit einen eher enttäuschenden Kundenservice erlebt. Ich werde dieses Mal keine Firmennamen erwähnen, aber ich werde sagen, dass ich tatsächlich aufgehört habe zu der Person, zu der ich sprach. Ich war so wütend. Und ehrlich gesagt kann ich mich nicht an eine Zeit erinnern, als ich jemanden so aufgehängt habe. Ich könnte sagen „Danke, aber nein, danke“ und den Hörer an die Basis meines Telefons zurückbringen, aber ich werde niemals wütend auflegen. Nun, bis Anfang letzter Woche.
Also dachte ich darüber nach, dass ich, während ich das erste Mal während dieses unbefriedigenden Gesprächs war, auch mit Interesse und Überraschung zugehört hatte, als mir die schleifenhafte Nachricht zeigte, wie wichtig mir das Unternehmen war und wie sie mein Problem lösen würden und ich dachte, das ist irgendwie grausam, denn ich glaube nicht, dass sie das überhaupt reparieren werden. Am Ende des Gesprächs, nachdem der Manager mich informiert hatte, dass sie mir nicht helfen würden, sagte ich: „Also werden Sie mich für 20 Dollar sehr unglücklich und nicht länger ein Kunde fürs Leben?“ Er sagte das Er verstand, wie ich mich fühlte und selbst er hatte ähnliche Erfahrungen mit einem anderen Unternehmen gemacht.
Okay, ich wunderte mich über das Training, das sie bekommen und was passiert, wenn die geloopte Nachricht zu einer großen Lüge wird. Geben einige Unternehmen ihren Mitarbeitern mehr Spielraum, wenn sie versuchen, ein Problem zu lösen, ein Problem, das aufgrund eines vom Unternehmen an einen Kunden gemeldeten Fehlers entsteht?
Was an diesem Nachmittag passiert ist, sollten wir alle bei der Mitarbeiterentwicklung berücksichtigen. Egal wie groß eine Investition ist, die Sie in einen Mitarbeiter investieren, wenn diese Person keine zufriedenstellende Lösung erzielen kann. Nun, ein Teil dieser Investition geht in Rauch auf. Das kommt von einem verärgerten Kunden. Ich glaube, ich hätte mich besser gefühlt, auch wenn der Manager mir nicht gesagt hätte, dass er verstanden hat und nicht teilt, dass er in einem anderen Unternehmen ähnliche Erfahrungen gemacht hatte. Das hat mich wirklich traurig gemacht und es hat mir eine große Lücke in meinem Glauben an diese Firma gegeben.
Ich schlage nicht vor, dass diese Person mir einen Scheck über 20 US-Dollar schickt, aber ich fragte mich, ob es nicht wenig Platz für eine Lösung gab, die nicht auf einer Seite eines bestimmten Kundendienstmoduls erschienen war. Wenn wir versuchen, Mitarbeiter zu entwickeln, geben wir ihnen den Raum und die Möglichkeit, ein Problem zu lösen, das anderswo möglicherweise nicht aufgetreten ist? Ermutigen wir sie, Risiken einzugehen, damit sie niemals in eine Position versetzt werden, in der sie für den Verlust eines Kunden verantwortlich sind? Ist es etwas so falsch daran, einem Kunden zu sagen: "Weißt du, ich bin noch nie auf dieses Problem gestoßen und möchte dir gerne helfen, aber ich brauche etwas mehr Zeit."
Vielleicht bin ich unglaublich naiv, aber ich muss glauben, dass einer der Gründe, warum erfolgreiche Unternehmen so werden, darin liegt, dass irgendjemand, der direkten Kontakt mit seinen Kunden hat, aus den Werkzeugen Korrekturen macht, die er nie für möglich gehalten hätte.

Okay, ich habe in letzter Zeit einen eher enttäuschenden Kundenservice erlebt. Ich werde dieses Mal keine Firmennamen erwähnen, aber ich werde sagen, dass ich tatsächlich aufgehört habe zu der Person, zu der ich sprach. Ich war so wütend. Und ehrlich gesagt kann ich mich nicht an eine Zeit erinnern, als ich jemanden so aufgehängt habe. Ich könnte sagen „Danke, aber nein, danke“ und den Hörer an die Basis meines Telefons zurückbringen, aber ich werde niemals wütend auflegen. Nun, bis Anfang letzter Woche.
Also dachte ich darüber nach, dass ich, während ich das erste Mal während dieses unbefriedigenden Gesprächs war, auch mit Interesse und Überraschung zugehört hatte, als mir die schleifenhafte Nachricht zeigte, wie wichtig mir das Unternehmen war und wie sie mein Problem lösen würden und ich dachte, das ist irgendwie grausam, denn ich glaube nicht, dass sie das überhaupt reparieren werden. Am Ende des Gesprächs, nachdem der Manager mich informiert hatte, dass sie mir nicht helfen würden, sagte ich: „Also werden Sie mich für 20 Dollar sehr unglücklich und nicht länger ein Kunde fürs Leben?“ Er sagte das Er verstand, wie ich mich fühlte und selbst er hatte ähnliche Erfahrungen mit einem anderen Unternehmen gemacht.
Okay, ich wunderte mich über das Training, das sie bekommen und was passiert, wenn die geloopte Nachricht zu einer großen Lüge wird. Geben einige Unternehmen ihren Mitarbeitern mehr Spielraum, wenn sie versuchen, ein Problem zu lösen, ein Problem, das aufgrund eines vom Unternehmen an einen Kunden gemeldeten Fehlers entsteht?
Was an diesem Nachmittag passiert ist, sollten wir alle bei der Mitarbeiterentwicklung berücksichtigen. Egal wie groß eine Investition ist, die Sie in einen Mitarbeiter investieren, wenn diese Person keine zufriedenstellende Lösung erzielen kann. Nun, ein Teil dieser Investition geht in Rauch auf. Das kommt von einem verärgerten Kunden. Ich glaube, ich hätte mich besser gefühlt, auch wenn der Manager mir nicht gesagt hätte, dass er verstanden hat und nicht teilt, dass er in einem anderen Unternehmen ähnliche Erfahrungen gemacht hatte. Das hat mich wirklich traurig gemacht und es hat mir eine große Lücke in meinem Glauben an diese Firma gegeben.
Ich schlage nicht vor, dass diese Person mir einen Scheck über 20 US-Dollar schickt, aber ich fragte mich, ob es nicht wenig Platz für eine Lösung gab, die nicht auf einer Seite eines bestimmten Kundendienstmoduls erschienen war. Wenn wir versuchen, Mitarbeiter zu entwickeln, geben wir ihnen den Raum und die Möglichkeit, ein Problem zu lösen, das anderswo möglicherweise nicht aufgetreten ist? Ermutigen wir sie, Risiken einzugehen, damit sie niemals in eine Position versetzt werden, in der sie für den Verlust eines Kunden verantwortlich sind? Ist es etwas so falsch daran, einem Kunden zu sagen: "Weißt du, ich bin noch nie auf dieses Problem gestoßen und möchte dir gerne helfen, aber ich brauche etwas mehr Zeit."
Vielleicht bin ich unglaublich naiv, aber ich muss glauben, dass einer der Gründe, warum erfolgreiche Unternehmen so werden, darin liegt, dass irgendjemand, der direkten Kontakt mit seinen Kunden hat, aus den Werkzeugen Korrekturen macht, die er nie für möglich gehalten hätte.


Video: Meine erste Periode war ein Albtraum


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com