Was ist eine Ehe-IRA?

{h1}

Bei der altersvorsorge gibt es viele möglichkeiten. Vom sep-pensionsplan für selbständige bis zum ulitmate roth 401 (k), der von unternehmen angeboten wird, stehen verschiedene pensionsplanoptionen zur verfügung. Was aber, wenn sie für einen arbeitslosen ehepartner ein alterskonto einrichten möchten? Können sie das tun?

Bei der Altersvorsorge gibt es viele Möglichkeiten. Vom SEP-Pensionsplan für Selbständige bis zum ulitmate Roth 401 (k), der von Unternehmen angeboten wird, stehen verschiedene Pensionsplanoptionen zur Verfügung. Was aber, wenn Sie für einen arbeitslosen Ehepartner ein Alterskonto einrichten möchten? Können Sie das tun?

Ja, du kannst. Es wird eine Ehepartner-IRA genannt. Dies ist ein Altersvorsorgeplan für diejenigen, die nicht außerhalb des Hauses arbeiten (obwohl wir alle wissen, dass ein „nicht berufstätiger Ehepartner“ kaum arbeitslos ist!). Diese Art der Altersvorsorge ermöglicht es einem Ehepartner, eine IRA einzurichten, auch wenn er oder sie keine "Arbeit" hat. Das Ehepaar muss jedoch gemeinsam verheiratet sein und die IRAs müssen separat eingerichtet werden.

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, um Ihr kombiniertes Altersguthaben zu steigern. Eine Ehefrau-IRA wird als von der IRA des arbeitenden Ehepartners getrennt betrachtet, so dass sie für ihren eigenen Beitrag in Höhe von 4.000 USD pro Jahr (oder 5.000 USD für Personen über 50) in Frage kommt. Das bedeutet, dass Sie den Betrag, den Sie in eine IRA investieren, verdoppeln können, wenn Sie einen für einen nicht erwerbstätigen Ehepartner eröffnen. Eine Ehepartner-IRA kann eine hervorragende Ergänzung Ihrer gesamten Vorsorgeplanung sein. Beachten Sie jedoch, dass es für die Roth IRA Einkommensbeschränkungen gibt.

Tags: Ehepartner IRA, persönliche Finanzen, Finanzplanung, Finanzen,
Roth 401 (k), Altersvorsorge, Altersvorsorge, Alterskonto


Video: Ira fängt den Brautstrauß


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com