Welche rechtlichen Rechte haben Sie, sobald Sie einen Domainnamen besitzen?

{h1}

Bevor sie einen rechtsanspruch auf ihren domainnamen geltend machen, stellen sie sicher, dass sie eine grundlage für ihren anspruch haben. Das einfache registrieren eines domain-namens schützt sie nicht, wenn ein anderes unternehmen einen anspruch auf markenverletzung erhebt. Hier ist was sie wissen müssen.

Bevor Sie einen Rechtsanspruch auf Ihren Domainnamen geltend machen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Grundlage für Ihren Anspruch haben. Die einfache Registrierung eines Domain-Namens schützt Sie nicht, wenn ein anderes Unternehmen einen Markenrechtsverletzungsanspruch geltend macht. Wenn ein eingetragenes Markenzeichen vorhanden ist, können Sie Ihren Domain-Namen verlieren und sogar für die Rechtskosten des Inhabers haftbar gemacht werden. Ein typisches Beispiel: Ty Collectibles, das die beliebten Beanie Babies zum Sammeln von ausgestopften Tieren macht, verklagte erfolgreich eine Frau, die den Namen Beaniecollectibles.com eingetragen hatte und dann versuchte, den Namen an das Unternehmen zurückzugeben.

Nicht alle Markenstreitigkeiten werden jedoch geschnitten und getrocknet. In vielen Fällen wird aktiviert, ob eine Person einen Domainnamen verwendet, um die Marke eines Markeninhabers auszunutzen, oder ob ein Name bei den Verbrauchern Verwirrung stiftet. Ein Richter hat kürzlich einen Fall verworfen, in dem der Herausgeber von Archie-Comics versuchte, die Website einer Mutter zu schließen - gewidmet seiner 22 Monate alten Tochter Veronica! Wenn es ein Muster in diesen Fällen gibt, scheint es so zu sein, dass Websites, die nicht kommerziellen, gemeinnützigen und satirischen Inhalten gewidmet sind, bei Markenstreitigkeiten besser abschneiden als gewinnorientierte Business-Sites.

Bevor Sie einen Domainnamen für Ihr Unternehmen registrieren, empfiehlt es sich, den Namen beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt zu überprüfen. Sie können eine erste Suche selbst auf der Website des PTO durchführen oder jemanden beauftragen, der dies für Sie erledigt. Hilfreiche Ratschläge erhalten Sie beim Umgang mit dem US-amerikanischen Patent- und Markenamt.

Wenn ein Name verfügbar ist und eine Suche keine potenziellen Markenkonflikte aufdeckt, ist es eine gute Idee, den Namen selbst zu kennzeichnen. Obwohl Sie keine Marke formal registrieren müssen, um ein gesetzliches Nutzungsrecht zu haben, ist die Registrierung der beste Weg, um einen starken Anspruch auf Ihre Marke geltend zu machen und sicherzustellen, dass andere Ihre Rechte nicht verletzen. Weitere Informationen finden Sie unter So kennzeichnen Sie einen Domainnamen.

Das Web ist ein junges Medium, und die rechtlichen Rechte eines Domaininhabers sind immer noch verwirrt und unsicher. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen qualifizierten Anwalt. Wenn Sie jetzt ein wenig Geld für einen guten Rat ausgeben, können Sie später viel Geld sparen.

Bevor Sie einen Rechtsanspruch auf Ihren Domainnamen geltend machen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Grundlage für Ihren Anspruch haben. Die einfache Registrierung eines Domain-Namens schützt Sie nicht, wenn ein anderes Unternehmen einen Markenrechtsverletzungsanspruch geltend macht. Wenn ein eingetragenes Markenzeichen vorhanden ist, können Sie Ihren Domain-Namen verlieren und sogar für die Rechtskosten des Inhabers haftbar gemacht werden. Ein typisches Beispiel: Ty Collectibles, das die beliebten Beanie Babies zum Sammeln von ausgestopften Tieren macht, verklagte erfolgreich eine Frau, die den Namen Beaniecollectibles.com eingetragen hatte und dann versuchte, den Namen an das Unternehmen zurückzugeben.

Nicht alle Markenstreitigkeiten werden jedoch geschnitten und getrocknet. In vielen Fällen wird aktiviert, ob eine Person einen Domainnamen verwendet, um die Marke eines Markeninhabers auszunutzen, oder ob ein Name bei den Verbrauchern Verwirrung stiftet. Ein Richter hat kürzlich einen Fall verworfen, in dem der Herausgeber von Archie-Comics versuchte, die Website einer Mutter zu schließen - gewidmet seiner 22 Monate alten Tochter Veronica! Wenn es ein Muster in diesen Fällen gibt, scheint es so zu sein, dass Websites, die nicht kommerziellen, gemeinnützigen und satirischen Inhalten gewidmet sind, bei Markenstreitigkeiten besser abschneiden als gewinnorientierte Business-Sites.

Bevor Sie einen Domainnamen für Ihr Unternehmen registrieren, empfiehlt es sich, den Namen beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt zu überprüfen. Sie können eine erste Suche selbst auf der Website des PTO durchführen oder jemanden beauftragen, der dies für Sie erledigt. Hilfreiche Ratschläge erhalten Sie beim Umgang mit dem US-amerikanischen Patent- und Markenamt.

Wenn ein Name verfügbar ist und eine Suche keine potenziellen Markenkonflikte aufdeckt, ist es eine gute Idee, den Namen selbst zu kennzeichnen. Obwohl Sie keine Marke formal registrieren müssen, um ein gesetzliches Nutzungsrecht zu haben, ist die Registrierung der beste Weg, um einen starken Anspruch auf Ihre Marke geltend zu machen und sicherzustellen, dass andere Ihre Rechte nicht verletzen. Weitere Informationen finden Sie unter So kennzeichnen Sie einen Domainnamen.

Das Web ist ein junges Medium, und die rechtlichen Rechte eines Domaininhabers sind immer noch verwirrt und unsicher. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen qualifizierten Anwalt. Wenn Sie jetzt ein wenig Geld für einen guten Rat ausgeben, können Sie später viel Geld sparen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com