Was die Filme uns an Diskretion erinnern

{h1}

2010 wurden zwei filme veröffentlicht, die mich an die bedeutung der diskretion in der geschäftswelt erinnerten

Die Oscar-Verleihung findet an diesem Sonntag statt. Ich persönlich habe vor ein paar Jahren das Interesse verloren. Zuvor hatte ich es mir zur Aufgabe gemacht, alle nominierten Filme für Best Picture zu sehen, und wenn die Zeit es erlaubte, Best Director. In letzter Zeit habe ich sogar aufgehört, die Show zu sehen.

Doch meine Liebesaffäre mit den Filmen geht weiter. 2010 wurden zwei Filme veröffentlicht, die mich an die Bedeutung der Diskretion in der Geschäftswelt erinnerten.

Das erste ist Wall Street: Geld schläft nie, eine glanzlose Fortsetzung des Originalfilms. Ich habe die Charakterentwicklung nicht gekauft, und ich fand die Nacherzählung der Finanzkrise von 2008 nicht annähernd genau. Der Film betonte jedoch die Botschaft, dass Informationen für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind und dass ein Versagen der Zunge sehr schlechte Folgen haben kann.

Dies führt zu einem weiteren Film, in dem es um Geschäftsgeheimnisse ging: Anfang, eine weit verbreitete Geschichte von Industriespionage, in der Diebe irgendwie in die Träume rivalisierender Führungskräfte eindringen und Informationen extrahieren. Natürlich müssen die Macher beider Filme mit privaten Flugzeugen fliegen und nicht wie die meisten Geschäftsleute reisen. Wenn dies der Fall wäre, würden sie wissen, dass es immer einfacher wird, Geschäftsgeheimnisse zu finden.

Wie ich bereits im Laufe der Jahre erwähnt habe, wundert es mich, dass einige Geschäftsreisende ihre Plätze in der First Class einnehmen (ich bekomme Upgrades, weil ich viel fliege) und dann Gespräche über bevorstehende Meetings führen. Sie werden alle Arten von scheinbar vertraulichen Informationen preisgeben und dann den Anruf mit „Halten Sie es zwischen uns“ beenden.

Dieses „Wir“ muss die Anrufer und alle anderen, die in das Flugzeug einsteigen, bedeuten.

Auf dem Heimweg von einer Messe in diesem Jahr war ich überrascht, als ich einen Geschäftsreisenden sah, mit dem meine Frau und ich uns unterhalten hatten, und standen auf und ließen seinen Laptop zurück. Dies ist nicht nur gegen die meisten Flughafenrichtlinien und kann dazu führen, dass der Artikel konfisziert und zerstört wird, er tat dies jedoch, nachdem er nur kurze Zeit mit uns gesprochen hatte. Das Verhalten war noch bizarrer, als dies in einem Laptopbereich am McCarran International Airport in Las Vegas der Fall war. Es war der Freitag der Consumer Electronics Show, und eine Gruppe von uns saß und wartete auf den Flug mit roten Augen. Wir hatten Visitenkarten ausgetauscht, und eine Person (die anonym bleiben soll) sagte: „Bitte entschuldigen Sie, ich werde die Toilette benutzen.“ Er ließ seinen Laptop offen stehen.

In Fairness waren mehrere andere Personen anwesend. Aber er hatte über die Messe einen Bericht geschrieben, und ein gelegentlicher Blick zeigte das Wort "Vertraulich" an der Spitze des Dokuments. Wie vertraulich konnte es gewesen sein, wenn er es dort gelassen hätte?

Dies bringt einen anderen Punkt auf. Dieser Flughafen bietet, wie viele andere im Land, kostenfreies WLAN. Kostenloses, unsicheres WLAN. Als Reporter habe ich nichts so Empfindliches gemacht. Ich lud ein paar Bilder hoch, archivierte eine Geschichte und arbeitete an einigen anderen kurzen Nachrichtenbeiträgen. Aber wie oft werden "vertrauliche" Informationen von einem kostenlosen WLAN-Hotspot gesendet? In der Welt der sensiblen Daten müssen Sie nicht in die Gedanken einer anderen Person eintauchen, um ein Geheimnis zu finden. Setzen Sie sich einfach neben sie am Flughafen!

Der Punkt meiner Geschichte ist, auf der Hut zu sein. Die Wahrheit ist, dass sich Menschen beim Reisen seltsamer mit der Sicherheit auskennen - nicht weniger. Vielleicht ist es die Tatsache, dass wir durch ein gewisses Maß an Sicherheit gehen, um zum Flughafen zu gelangen, unsere Schuhe auszuziehen und durch Körperscanner zu laufen. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass Anrufe, die „nur zwischen uns sind“, nicht wirklich gemacht werden sollten, da Sie sich in einem Flugzeug niederlassen. Auch wenn es wie eine effektive Nutzung der Zeit erscheint, um an einem Dokument zu arbeiten, während Sie auf den Heimflug mit dem roten Auge warten, lassen Sie den Computer nicht mit geöffnetem Dokument offen, auch wenn Sie denken, dass diese freundlichen Fremden es für Sie aufpassen.

In Kriegszeiten gab es Plakate mit den Worten: "Mit offenen Lippen sinken Schiffe." Heute kann das Geschäft leiden, wenn die Mitarbeiter nachlässig sind. Menschen sterben vielleicht nicht, aber sie können auf andere Weise Leben ruinieren.

Die Oscar-Verleihung findet an diesem Sonntag statt. Ich persönlich habe vor ein paar Jahren das Interesse verloren. Zuvor hatte ich es mir zur Aufgabe gemacht, alle nominierten Filme für Best Picture zu sehen, und wenn die Zeit es erlaubte, Best Director. In letzter Zeit habe ich sogar aufgehört, die Show zu sehen.

Trotzdem geht meine Liebesaffäre mit den Filmen weiter. 2010 wurden zwei Filme veröffentlicht, die mich an die Bedeutung der Diskretion in der Geschäftswelt erinnerten.

Das erste ist Wall Street: Geld schläft nie, eine glanzlose Fortsetzung des Originalfilms. Ich habe die Charakterentwicklung nicht gekauft, und ich fand die Nacherzählung der Finanzkrise von 2008 nicht annähernd genau. Der Film betonte jedoch die Botschaft, dass Informationen für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind und dass ein Versagen der Zunge sehr schlechte Folgen haben kann.

Dies führt zu einem weiteren Film, in dem es um Geschäftsgeheimnisse ging: Anfang, eine weit verbreitete Geschichte von Industriespionage, in der Diebe irgendwie in die Träume rivalisierender Führungskräfte eindringen und Informationen extrahieren. Natürlich müssen die Macher beider Filme mit privaten Flugzeugen fliegen und nicht wie die meisten Geschäftsleute reisen. Wenn dies der Fall wäre, würden sie wissen, dass es immer einfacher wird, Geschäftsgeheimnisse zu finden.

Wie ich bereits im Laufe der Jahre erwähnt habe, wundert es mich, dass einige Geschäftsreisende ihre Plätze in der First Class einnehmen (ich bekomme Upgrades, weil ich viel fliege) und dann Gespräche über bevorstehende Meetings führen. Sie werden alle Arten von scheinbar vertraulichen Informationen preisgeben und dann den Anruf mit „Halten Sie es zwischen uns“ beenden.

Dieses „Wir“ muss die Anrufer und alle anderen, die in das Flugzeug einsteigen, bedeuten.

Auf dem Heimweg von einer Messe in diesem Jahr war ich überrascht, als ich einen Geschäftsreisenden sah, mit dem meine Frau und ich uns unterhalten hatten, und standen auf und ließen seinen Laptop zurück. Dies ist nicht nur gegen die meisten Flughafenrichtlinien und kann dazu führen, dass der Artikel konfisziert und zerstört wird, er tat dies jedoch, nachdem er nur kurze Zeit mit uns gesprochen hatte. Das Verhalten war noch bizarrer, als dies in einem Laptopbereich am McCarran International Airport in Las Vegas der Fall war. Es war der Freitag der Consumer Electronics Show, und eine Gruppe von uns saß und wartete auf den Flug mit roten Augen. Wir hatten Visitenkarten ausgetauscht, und eine Person (die anonym bleiben soll) sagte: „Bitte entschuldigen Sie, ich werde die Toilette benutzen.“ Er ließ seinen Laptop offen stehen.

In Fairness waren mehrere andere Personen anwesend. Aber er hatte über die Messe einen Bericht geschrieben, und ein gelegentlicher Blick zeigte das Wort "Vertraulich" an der Spitze des Dokuments. Wie vertraulich konnte es gewesen sein, wenn er es dort gelassen hätte?

Dies bringt einen anderen Punkt auf. Dieser Flughafen bietet, wie viele andere im Land, kostenfreies WLAN. Kostenloses, unsicheres WLAN. Als Reporter habe ich nichts so Empfindliches gemacht. Ich lud ein paar Bilder hoch, archivierte eine Geschichte und arbeitete an einigen anderen kurzen Nachrichtenbeiträgen. Aber wie oft werden "vertrauliche" Informationen von einem kostenlosen WLAN-Hotspot gesendet? In der Welt der sensiblen Daten müssen Sie nicht in die Gedanken einer anderen Person eintauchen, um ein Geheimnis zu finden. Setzen Sie sich einfach neben sie am Flughafen!

Der Punkt meiner Geschichte ist, auf der Hut zu sein. Die Wahrheit ist, dass sich Menschen beim Reisen seltsamer mit der Sicherheit auskennen - nicht weniger. Vielleicht ist es die Tatsache, dass wir durch ein gewisses Maß an Sicherheit gehen, um zum Flughafen zu gelangen, unsere Schuhe auszuziehen und durch Körperscanner zu laufen. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass Anrufe, die „nur zwischen uns sind“, nicht wirklich gemacht werden sollten, da Sie sich in einem Flugzeug niederlassen. Auch wenn es wie eine effektive Nutzung der Zeit erscheint, um an einem Dokument zu arbeiten, während Sie auf den Heimflug mit dem roten Auge warten, lassen Sie den Computer nicht mit geöffnetem Dokument offen, auch wenn Sie denken, dass diese freundlichen Fremden es für Sie aufpassen.

In Kriegszeiten gab es Plakate mit den Worten: "Mit offenen Lippen sinken Schiffe." Heute kann das Geschäft leiden, wenn die Mitarbeiter nachlässig sind. Menschen sterben vielleicht nicht, aber sie können auf andere Weise Leben ruinieren.

Die Oscar-Verleihung findet an diesem Sonntag statt. Ich persönlich habe vor ein paar Jahren das Interesse verloren. Zuvor hatte ich es mir zur Aufgabe gemacht, alle nominierten Filme für Best Picture zu sehen, und wenn die Zeit es erlaubte, Best Director. In letzter Zeit habe ich sogar aufgehört, die Show zu sehen.

Doch meine Liebesaffäre mit den Filmen geht weiter. 2010 wurden zwei Filme veröffentlicht, die mich an die Bedeutung der Diskretion in der Geschäftswelt erinnerten.

Das erste ist Wall Street: Geld schläft nie, eine glanzlose Fortsetzung des Originalfilms. Ich habe die Charakterentwicklung nicht gekauft, und ich fand die Nacherzählung der Finanzkrise von 2008 nicht annähernd genau. Der Film betonte jedoch die Botschaft, dass Informationen für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind und dass ein Versagen der Zunge sehr schlechte Folgen haben kann.

Dies führt zu einem weiteren Film, in dem es um Geschäftsgeheimnisse ging: Anfang, eine weit verbreitete Geschichte von Industriespionage, in der Diebe irgendwie in die Träume rivalisierender Führungskräfte eindringen und Informationen extrahieren. Natürlich müssen die Macher beider Filme mit privaten Flugzeugen fliegen und nicht wie die meisten Geschäftsleute reisen. Wenn dies der Fall wäre, würden sie wissen, dass es immer einfacher wird, Geschäftsgeheimnisse zu finden.

Wie ich bereits im Laufe der Jahre erwähnt habe, wundert es mich, dass einige Geschäftsreisende ihre Plätze in der First Class einnehmen (ich bekomme Upgrades, weil ich viel fliege) und dann Gespräche über bevorstehende Meetings führen. Sie werden alle Arten von scheinbar vertraulichen Informationen preisgeben und dann den Anruf mit „Halten Sie es zwischen uns“ beenden.

Dieses „Wir“ muss die Anrufer und alle anderen, die in das Flugzeug einsteigen, bedeuten.

Auf dem Heimweg von einer Messe in diesem Jahr war ich überrascht, als ich einen Geschäftsreisenden sah, mit dem meine Frau und ich uns unterhalten hatten, und standen auf und ließen seinen Laptop zurück. Dies ist nicht nur gegen die meisten Flughafenrichtlinien und kann dazu führen, dass der Artikel konfisziert und zerstört wird, er tat dies jedoch, nachdem er nur kurze Zeit mit uns gesprochen hatte. Das Verhalten war noch bizarrer, als dies in einem Laptopbereich am McCarran International Airport in Las Vegas der Fall war. Es war der Freitag der Consumer Electronics Show, und eine Gruppe von uns saß und wartete auf den Flug mit roten Augen. Wir hatten Visitenkarten ausgetauscht, und eine Person (die anonym bleiben soll) sagte: „Bitte entschuldigen Sie, ich werde die Toilette benutzen.“ Er ließ seinen Laptop offen stehen.

In Fairness waren mehrere andere Personen anwesend. Aber er hatte über die Messe einen Bericht geschrieben, und ein gelegentlicher Blick zeigte das Wort "Vertraulich" an der Spitze des Dokuments. Wie vertraulich konnte es gewesen sein, wenn er es dort gelassen hätte?

Dies bringt einen anderen Punkt auf. Dieser Flughafen bietet, wie viele andere im Land, kostenfreies WLAN. Kostenloses, unsicheres WLAN. Als Reporter habe ich nichts so Empfindliches gemacht. Ich lud ein paar Bilder hoch, archivierte eine Geschichte und arbeitete an einigen anderen kurzen Nachrichtenbeiträgen. Aber wie oft werden "vertrauliche" Informationen von einem kostenlosen WLAN-Hotspot gesendet? In der Welt der sensiblen Daten müssen Sie nicht in die Gedanken einer anderen Person eintauchen, um ein Geheimnis zu finden. Setzen Sie sich einfach neben sie am Flughafen!

Der Punkt meiner Geschichte ist, auf der Hut zu sein. Die Wahrheit ist, dass sich Menschen beim Reisen seltsamer mit der Sicherheit auskennen - nicht weniger. Vielleicht ist es die Tatsache, dass wir durch ein gewisses Maß an Sicherheit gehen, um zum Flughafen zu gelangen, unsere Schuhe auszuziehen und durch Körperscanner zu laufen. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass Anrufe, die „nur zwischen uns sind“, nicht wirklich gemacht werden sollten, da Sie sich in einem Flugzeug niederlassen. Auch wenn es wie eine effektive Nutzung der Zeit erscheint, um an einem Dokument zu arbeiten, während Sie auf den Heimflug mit dem roten Auge warten, lassen Sie den Computer nicht mit geöffnetem Dokument offen, auch wenn Sie denken, dass diese freundlichen Fremden es für Sie aufpassen.

In Kriegszeiten gab es Plakate mit den Worten: "Mit offenen Lippen sinken Schiffe." Heute kann das Geschäft leiden, wenn die Mitarbeiter nachlässig sind. Menschen sterben vielleicht nicht, aber sie können auf andere Weise Leben ruinieren.


Video: Tatort Unvergessen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com