Was tun mit Kundenfeedback?

{h1}

"wow, glenn", sagst du, "das ist ziemlich wählerisch!"

Die falsche Art, Kundenfeedback zu behandeln


Ein Kunde verlässt eine landesweite Kette von Fitnesscentern. Als er den Raum verlässt, erkennt ihn der Schreibtischbegleiter neben der Haustür und sagt: "Einen schönen Tag!"

Er antwortet: „Danke auch dir. Übrigens, Sie haben oben in der Nähe der Aerobic-Ausrüstung keine Papiertücher. "

Attendant: „Okay. Danke. “Er steht still, während der Kunde das Gebäude verlässt.

Die richtige Art, Kundenfeedback zu behandeln


Ein Kunde verlässt eine landesweite Kette von Fitnesscentern. Als er den Raum verlässt, erkennt ihn der Schreibtischbegleiter neben der Haustür und sagt: "Einen schönen Tag!"

Er antwortet: „Danke auch dir. Übrigens, Sie haben oben in der Nähe der Aerobic-Ausrüstung keine Papiertücher. "

Attendant: „Okay. Danke, dass du es mir gesagt hast. Ich kann die Rezeption aus Sicherheitsgründen nicht verlassen, aber so bald wie möglich wird sich jemand darum kümmern. “Dann nimmt er einen Stift und macht sich eine Notiz auf ein Blatt Papier

"Wow, Glenn", sagst du, "das ist ziemlich wählerisch!"

Vielleicht. Andererseits können kleine Dinge das Kundenerlebnis beeinträchtigen. Es ist durchaus möglich, dass sich der Begleiter um die Papiertücher kümmerte, nachdem der Kunde gegangen war. Aber der Kunde ist sich dessen nicht sicher und muss sich wundern. Wenn der Kunde besorgt ist, dass der Flop einer anderen Person an der Maschine, die er gerade benutzt hat, schwitzt, könnte dies ein Grund dafür sein, ob er zum Kundenevangelisten wird und seine Freunde ins Fitnessstudio verlegt, oder er beschließt, seine Mitgliedschaft auszureizen, bis ein Wettbewerber dies anbietet ein besserer Deal.

Fazit: Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter an der Front, um nicht nur die Rückmeldungen der Kunden aufzuzeichnen, sondern sie sollten, wann immer möglich, sicherstellen, dass der Kunde sie aufschreibt oder der Mitarbeiter sich bemüht, dem Kunden zu versichern, dass das Problem erledigt wird von.

Grüße,

Glenn

Die falsche Art, Kundenfeedback zu behandeln


Ein Kunde verlässt eine landesweite Kette von Fitnesscentern. Als er den Raum verlässt, erkennt ihn der Schreibtischbegleiter neben der Haustür und sagt: "Einen schönen Tag!"

Er antwortet: „Danke auch dir. Übrigens, Sie haben oben in der Nähe der Aerobic-Ausrüstung keine Papiertücher. "

Attendant: „Okay. Danke. “Er steht still, während der Kunde das Gebäude verlässt.

Die richtige Art, Kundenfeedback zu behandeln


Ein Kunde verlässt eine landesweite Kette von Fitnesscentern. Als er den Raum verlässt, erkennt ihn der Schreibtischbegleiter neben der Haustür und sagt: "Einen schönen Tag!"

Er antwortet: „Danke auch dir. Übrigens, Sie haben oben in der Nähe der Aerobic-Ausrüstung keine Papiertücher. "

Attendant: „Okay. Danke, dass du es mir gesagt hast. Ich kann die Rezeption aus Sicherheitsgründen nicht verlassen, aber so bald wie möglich wird sich jemand darum kümmern. “Dann nimmt er einen Stift und macht sich eine Notiz auf ein Blatt Papier

"Wow, Glenn", sagst du, "das ist ziemlich wählerisch!"

Vielleicht. Andererseits können kleine Dinge das Kundenerlebnis beeinträchtigen. Es ist durchaus möglich, dass sich der Begleiter um die Papiertücher kümmerte, nachdem der Kunde gegangen war. Aber der Kunde ist sich dessen nicht sicher und muss sich wundern. Wenn der Kunde besorgt ist, dass der Flop einer anderen Person an der Maschine, die er gerade benutzt hat, schwitzt, könnte dies ein Grund dafür sein, ob er zum Kundenevangelisten wird und seine Freunde ins Fitnessstudio verlegt, oder er beschließt, seine Mitgliedschaft auszureizen, bis ein Wettbewerber dies anbietet ein besserer Deal.

Fazit: Trainieren Sie Ihre Mitarbeiter an der Front, um nicht nur die Rückmeldungen der Kunden aufzuzeichnen, sondern sie sollten, wann immer möglich, sicherstellen, dass der Kunde sie aufschreibt oder der Mitarbeiter sich bemüht, dem Kunden zu versichern, dass das Problem erledigt wird von.

Grüße,

Glenn


Video: Wieso darf man mich bewerten❓ Kundenfeedback auf Google, Amazon, Provenexpert und Jameda unerwünscht


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com