Was würde Loyalität für Ihr Marketing bedeuten?

{h1}

Wir haben zwei hunde. Sie sind beide basset hounds. Sie sind großartige hunde. Sie sind die lebendige, atmende personifizierung des begriffs "begleittier". Unsere beiden hunde sind schon älter. Einer von ihnen, unser männchen (lenny), zeigt langsam gebrauchsspuren. Er hat arthritis so schlimm, dass er heutzutage nur noch kurze spaziergänge machen kann. Dies ist eine große veränderung, da diese hunde für ihre spaziergänge leben. Der frau (maggie) geht es gut. Sie konnte den ganzen tag und die ganze nacht laufen. Vielleicht denkst du, wir machen lenny zu kurzen spaziergängen, was alles ist, was er bewältigen kann, während maggie länger wird

Wir haben zwei Hunde. Sie sind beide Basset Hounds.

Sie sind großartige Hunde. Sie sind die lebendige, atmende Personifikation des Begriffes "Begleittier".

Unsere beiden Hunde sind schon älter. Einer von ihnen, unser Männchen (Lenny), zeigt langsam Gebrauchsspuren. Er hat Arthritis so schlimm, dass er heutzutage nur noch kurze Spaziergänge machen kann. Dies ist eine große Veränderung, da diese Hunde für ihre Spaziergänge leben.

Der Frau (Maggie) geht es gut. Sie konnte den ganzen Tag und die ganze Nacht laufen.

Vielleicht denken Sie, wir machen Lenny zu kurzen Spaziergängen, die alles, was er kann, bewältigen, während Maggie längere Spaziergänge macht, die sie in Form halten.

Aber so funktioniert es jetzt mit unseren Hunden.

So sehr, wie Maggie es liebt, mit uns spazieren zu gehen, geht sie nicht ohne Lenny aus. Wir haben es versucht Sie steht nur da und schaut zurück ins Haus. Solange er nicht bei uns ist, weigert sie sich zu gehen.

Am Anfang war es frustrierend, weil wir wussten, dass Maggie die Übung eines längeren Spaziergangs gebrauchen konnte.

Dann wurde uns klar, wie wichtig es für sie war, dass wir alle zusammen gehen.

Jetzt machen wir zwei Spaziergänge. Zuerst nehmen wir eine kurze mit beiden Hunden. Dann eine längere ohne Hunde. (Wir Menschen brauchen auch unsere Übung, wissen Sie!)

Es ist traurig zu sehen, wie unsere Welpen alt werden, aber es ist schön zu sehen, wie sehr sie sich gegenseitig zeigen.

Ich frage mich, was diese Art von Loyalität für ein Unternehmen bedeuten würde. Irgendein Geschäft.

Was wäre, wenn Ihre Mitarbeiter und Kollegen so loyal wären? Was wäre, wenn alle in Ihrem Unternehmen oder in Ihrem Team entschieden hätten, dass sie alle zusammen dabei wären? Also haben sie alles getan, was sie getan haben, mit der Stärke eines Teams, das nicht getrennt werden konnte.

Würde das die Funktionsweise Ihres Unternehmens beeinflussen?

Könnte das die Qualität Ihrer Produkt- oder Servicebereitstellung verbessern?

Gehen wir noch einen Schritt weiter

Was wäre, wenn Ihre Verkäufer mit der gleichen unnachgiebigen Loyalität gegenüber Ihnen handeln würden? Wie kann sich das ändern, wie Ihr Unternehmen arbeiten kann?

Wenn Sie wüssten, dass Sie sich darauf verlassen könnten, dass Ihre Anbieter wie ihre Familie sind, könnten Sie dann Ihren Kunden ein besseres Produkt oder einen besseren Service bieten?

Dann machen wir einen weiteren Schritt.

Was wäre, wenn Ihr Unternehmen diese Loyalität zu Ihren Kunden oder Kunden aufbauen könnte? Ich denke, Jack Burke würde das als "Level Five" -Kundenbindung bezeichnen.

Denken Sie daran, wie viel mehr Sie für Ihre Kunden tun könnten, wenn Sie von Jahr zu Jahr mit ihrer Loyalität rechnen könnten. Denken Sie an die Ressourcen, die Sie aus Werbung, Marketing und Vertrieb neu zuordnen könnten, und investieren Sie in die Verbesserung Ihrer Kunden. Und wenn Sie das gut gemacht hätten, würden Sie noch bessere Beziehungen zu ihnen aufbauen, was zu einer stärkeren Loyalität führen würde.

Glauben Sie, dass eine so starke Loyalität zu mehr Empfehlungen führen könnte?

Ich denke es würde.

Wenn Sie über die ewige Frage nachdenken, wie Sie mehr Kunden gewinnen und halten können, denken Sie an Maggie und Lenny, unsere liebevollen, treuen Basset Hounds. Wie können Sie mehr Loyalität in den Beziehungen schaffen, durch die Ihr Unternehmen funktioniert? Wie können Sie die Bindung zu Ihren Mitarbeitern, Managern, Lieferanten und natürlich Kunden stärken, so dass sie nicht in Betracht ziehen, woanders hin zu gehen.

Wenn Sie dies herausfinden, sind Sie Ihrer Konkurrenz weit voraus.

Und Sie haben ein viel wertvolleres Geschäft (ganz zu schweigen von Spaß).

Wir haben zwei Hunde. Sie sind beide Basset Hounds.

Sie sind großartige Hunde. Sie sind die lebendige, atmende Personifikation des Begriffes "Begleittier".

Unsere beiden Hunde sind schon älter. Einer von ihnen, unser Männchen (Lenny), zeigt langsam Gebrauchsspuren. Er hat Arthritis so schlimm, dass er heutzutage nur noch kurze Spaziergänge machen kann. Dies ist eine große Veränderung, da diese Hunde für ihre Spaziergänge leben.

Der Frau (Maggie) geht es gut. Sie konnte den ganzen Tag und die ganze Nacht laufen.

Vielleicht denken Sie, wir machen Lenny zu kurzen Spaziergängen, die alles, was er kann, bewältigen, während Maggie längere Spaziergänge macht, die sie in Form halten.

Aber so funktioniert es jetzt mit unseren Hunden.

So sehr, wie Maggie es liebt, mit uns spazieren zu gehen, geht sie nicht ohne Lenny aus. Wir haben es versucht Sie steht nur da und schaut zurück ins Haus. Solange er nicht bei uns ist, weigert sie sich zu gehen.

Am Anfang war es frustrierend, weil wir wussten, dass Maggie die Übung eines längeren Spaziergangs gebrauchen konnte.

Dann wurde uns klar, wie wichtig es für sie war, dass wir alle zusammen gehen.

Jetzt machen wir zwei Spaziergänge. Zuerst nehmen wir eine kurze mit beiden Hunden. Dann eine längere ohne Hunde. (Wir Menschen brauchen auch unsere Übung, wissen Sie!)

Es ist traurig zu sehen, wie unsere Welpen alt werden, aber es ist schön zu sehen, wie sehr sie sich gegenseitig zeigen.

Ich frage mich, was diese Art von Loyalität für ein Unternehmen bedeuten würde. Irgendein Geschäft.

Was wäre, wenn Ihre Mitarbeiter und Kollegen so loyal wären? Was wäre, wenn alle in Ihrem Unternehmen oder in Ihrem Team entschieden hätten, dass sie alle zusammen dabei wären? Also haben sie alles getan, was sie getan haben, mit der Stärke eines Teams, das nicht getrennt werden konnte.

Würde das die Funktionsweise Ihres Unternehmens beeinflussen?

Könnte das die Qualität Ihrer Produkt- oder Servicebereitstellung verbessern?

Gehen wir noch einen Schritt weiter

Was wäre, wenn Ihre Verkäufer mit der gleichen unnachgiebigen Loyalität gegenüber Ihnen handeln würden? Wie kann sich das ändern, wie Ihr Unternehmen arbeiten kann?

Wenn Sie wüssten, dass Sie sich darauf verlassen könnten, dass Ihre Anbieter wie ihre Familie sind, könnten Sie dann Ihren Kunden ein besseres Produkt oder einen besseren Service bieten?

Dann machen wir einen weiteren Schritt.

Was wäre, wenn Ihr Unternehmen diese Loyalität zu Ihren Kunden oder Kunden aufbauen könnte? Ich denke, Jack Burke würde das als "Level Five" -Kundenbindung bezeichnen.

Denken Sie daran, wie viel mehr Sie für Ihre Kunden tun könnten, wenn Sie von Jahr zu Jahr mit ihrer Loyalität rechnen könnten. Denken Sie an die Ressourcen, die Sie aus Werbung, Marketing und Vertrieb neu zuordnen könnten, und investieren Sie in die Verbesserung Ihrer Kunden. Und wenn Sie das gut gemacht hätten, würden Sie noch bessere Beziehungen zu ihnen aufbauen, was zu einer stärkeren Loyalität führen würde.

Glauben Sie, dass eine so starke Loyalität zu mehr Empfehlungen führen könnte?

Ich denke es würde.

Wenn Sie über die ewige Frage nachdenken, wie Sie mehr Kunden gewinnen und halten können, denken Sie an Maggie und Lenny, unsere liebevollen, treuen Basset Hounds. Wie können Sie mehr Loyalität in den Beziehungen schaffen, durch die Ihr Unternehmen funktioniert? Wie können Sie die Bindung zu Ihren Mitarbeitern, Managern, Lieferanten und natürlich Kunden stärken, so dass sie nicht in Betracht ziehen, woanders hin zu gehen.

Wenn Sie dies herausfinden, sind Sie Ihrer Konkurrenz weit voraus.

Und Sie haben ein viel wertvolleres Geschäft (ganz zu schweigen von Spaß).

Wir haben zwei Hunde. Sie sind beide Basset Hounds.

Sie sind großartige Hunde. Sie sind die lebendige, atmende Personifikation des Begriffes "Begleittier".

Unsere beiden Hunde sind schon älter. Einer von ihnen, unser Männchen (Lenny), zeigt langsam Gebrauchsspuren. Er hat Arthritis so schlimm, dass er heutzutage nur noch kurze Spaziergänge machen kann. Dies ist eine große Veränderung, da diese Hunde für ihre Spaziergänge leben.

Der Frau (Maggie) geht es gut. Sie konnte den ganzen Tag und die ganze Nacht laufen.

Vielleicht denken Sie, wir machen Lenny zu kurzen Spaziergängen, die alles, was er kann, bewältigen, während Maggie längere Spaziergänge macht, die sie in Form halten.

Aber so funktioniert es jetzt mit unseren Hunden.

So sehr, wie Maggie es liebt, mit uns spazieren zu gehen, geht sie nicht ohne Lenny aus. Wir haben es versucht Sie steht nur da und schaut zurück ins Haus. Solange er nicht bei uns ist, weigert sie sich zu gehen.

Am Anfang war es frustrierend, weil wir wussten, dass Maggie die Übung eines längeren Spaziergangs gebrauchen konnte.

Dann wurde uns klar, wie wichtig es für sie war, dass wir alle zusammen gehen.

Jetzt machen wir zwei Spaziergänge. Zuerst nehmen wir eine kurze mit beiden Hunden. Dann eine längere ohne Hunde. (Wir Menschen brauchen auch unsere Übung, wissen Sie!)

Es ist traurig zu sehen, wie unsere Welpen alt werden, aber es ist schön zu sehen, wie sehr sie sich gegenseitig zeigen.

Ich frage mich, was diese Art von Loyalität für ein Unternehmen bedeuten würde. Irgendein Geschäft.

Was wäre, wenn Ihre Mitarbeiter und Kollegen so loyal wären? Was wäre, wenn alle in Ihrem Unternehmen oder in Ihrem Team entschieden hätten, dass sie alle zusammen dabei wären? Also haben sie alles getan, was sie getan haben, mit der Stärke eines Teams, das nicht getrennt werden konnte.

Würde das die Funktionsweise Ihres Unternehmens beeinflussen?

Könnte das die Qualität Ihrer Produkt- oder Servicebereitstellung verbessern?

Gehen wir noch einen Schritt weiter

Was wäre, wenn Ihre Verkäufer mit der gleichen unnachgiebigen Loyalität gegenüber Ihnen handeln würden? Wie kann sich das ändern, wie Ihr Unternehmen arbeiten kann?

Wenn Sie wüssten, dass Sie sich darauf verlassen könnten, dass Ihre Anbieter wie ihre Familie sind, könnten Sie dann Ihren Kunden ein besseres Produkt oder einen besseren Service bieten?

Dann machen wir einen weiteren Schritt.

Was wäre, wenn Ihr Unternehmen diese Loyalität zu Ihren Kunden oder Kunden aufbauen könnte? Ich denke, Jack Burke würde das als "Level Five" -Kundenbindung bezeichnen.

Denken Sie daran, wie viel mehr Sie für Ihre Kunden tun könnten, wenn Sie von Jahr zu Jahr mit ihrer Loyalität rechnen könnten. Denken Sie an die Ressourcen, die Sie aus Werbung, Marketing und Vertrieb neu zuordnen könnten, und investieren Sie in die Verbesserung Ihrer Kunden. Und wenn Sie das gut gemacht hätten, würden Sie noch bessere Beziehungen zu ihnen aufbauen, was zu einer stärkeren Loyalität führen würde.

Glauben Sie, dass eine so starke Loyalität zu mehr Empfehlungen führen könnte?

Ich denke es würde.

Wenn Sie über die ewige Frage nachdenken, wie Sie mehr Kunden gewinnen und halten können, denken Sie an Maggie und Lenny, unsere liebevollen, treuen Basset Hounds. Wie können Sie mehr Loyalität in den Beziehungen schaffen, durch die Ihr Unternehmen funktioniert? Wie können Sie die Bindung zu Ihren Mitarbeitern, Managern, Lieferanten und natürlich Kunden stärken, so dass sie nicht in Betracht ziehen, woanders hin zu gehen.

Wenn Sie dies herausfinden, sind Sie Ihrer Konkurrenz weit voraus.

Und Sie haben ein viel wertvolleres Geschäft (ganz zu schweigen von Spaß).


Video: Five Forces Modell aka Branchenstrukturanalyse ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com