Wenn XX gut fürs Geschäft ist

{h1}

Sie haben vielleicht von dem buch the snowball: warren buffett und dem business of life gehört. Es steht an der spitze der new york times-bestsellerliste. Alice schröder schrieb diese einzigartige biografie von warren buffet. Die auswahl ihrer biografie war für einige eine überraschung, für sie jedoch nicht. Warum? Sie wusste, dass buffet eine vorliebe für frauen hatte. Männer mögen dich? Hoffentlich. Manche frauen denken, dass es schlecht fürs geschäft ist. Es ist nicht. Es ist gut für ihr unternehmen, wenn sie wissen, wie männer mit frauen bevorzugt werden.

Sie haben vielleicht von dem Buch gehört Der Schneeball: Warren Buffett und das Geschäft des Lebens. Es ist an die Spitze der New York Times Bestsellerliste. Alice Schröder schrieb diese einzigartige Biografie von Warren Buffet. Die Wahl von Schroeder als Biograph war für einige eine Überraschung, für Schröder jedoch nicht. Warum? Sie wusste, dass Buffet eine Vorliebe für Frauen hatte.

Männer mögen dich? Hoffentlich. Manche Frauen denken, dass es schlecht fürs Geschäft ist - aber nicht. Es ist gut für Ihr Unternehmen, wenn Sie wissen, wie Männer mit Frauen bevorzugt werden.

Zu Beginn meiner Karriere war ich als Vertriebsingenieur im Ölgeschäft tätig. Meine Kunden waren so ziemlich ein Teil der männlichen Umgebung von Wartungsmanagern und Anlageningenieuren. Ein männlicher Mitarbeiter, der auch Ingenieur war, arbeitete mit mir in mehreren Berichten zusammen. Einer unserer Konten war ein Stahlwerk. Der Instandhaltungsmanager John war ein ernsthafter Mann, der effizient war, aber in unseren Geschäftstreffen wie ein netter Mann wirkte. Ich war überrascht, als mein Kollege mir nach einem Treffen mit diesem Kunden sagte: „Weißt du, John mag dich wirklich. Er hat mir erzählt, dass es Spaß macht, mit Ihnen zu reden. Sie sollten aufhören und mit ihm sprechen, wenn Sie in der Mühle arbeiten. “Ich muss ihn besorgt angesehen haben, denn er fügte schnell hinzu:„ Er meint keine komische Sache. Er genießt einfach deine Gesellschaft. “

Meine Arbeit war in der Regel in der Fabrik und führte Zahnraduntersuchungen und Ölanalysen durch. Das Mittagessen war meine Freizeit. In der Regel erhalten die Mitarbeiter des Betriebes kurze Mittagspausen, damit sie die Mühle nicht verlassen. Ich beschloss, mich bei meinem nächsten geplanten Verkaufsgespräch während des Mittagessens bei John zu melden, um Hallo zu sagen und ihm ein Update über meine Arbeit zu geben. Ich habe genau das gemacht. Wir sprachen zuerst über meine Arbeit und dann, nachdem wir darüber sprachen, wie ich - eine Frau aus Long Island - in das Ölgeschäft kam. Er dankte mir für den Besuch und sagte, er hoffe, dass ich das nächste Mal, wenn ich in der Fabrik bin, wieder vorbeikommen würde. Ich tat. In unseren Mittagssitzungen wurden zwanglose Gespräche geführt, in denen 20% Geschäfte und 80% alles andere besprochen wurden - Frauen in der Wirtschaft, aktuelle Ereignisse, Hobbys, das Ölgeschäft und was immer schien. Nachdem John mir einen Artikel erzählt hatte, las er darüber, wie Frauen in einem von Männern dominierten Arbeitsumfeld gedeihen können.

Mein Kollege hat mir erzählt, dass John wirklich Spaß hat und sich auf Ihre Treffen freut. Ich tat es auch und ich weiß, dass es meine Geschäftsbeziehung zu seinem Unternehmen gefestigt hat. Einige Frauen würden davon ausgehen, dass ein Mann, der sich für sie interessiert, auf sexuellen Gründen beruht. Das kann sicherlich der Fall sein, aber nicht immer. Es gibt Männer im Geschäft, die die Gesellschaft von Frauen aufrichtig genießen und sie beraten, weil sie ihre Gesellschaft genießen. Was für eine erfrischende Erfahrung hatte ich. Sie haben Glück, wenn Sie mit oder für Männer arbeiten, die Frauen mögen. Nehmen Sie nicht das Schlimmste an. Verwenden Sie einfach Ihr Urteilsvermögen, um die Gespräche angemessen zu halten, und bewegen Sie sich nicht zu früh in zu persönliche Bereiche.

Sie könnten nur herausfinden, dass Männer, die Frauen mögen, dies tun, weil sie es mögen, wie Frauen sie fühlen lassen. Männer neigen dazu, miteinander konkurrenzfähig zu sein. Sie neigen dazu, ihr Ego beiseite zu legen, wenn sie mit Frauen allein sind.

Sie haben vielleicht gehört, dass es einen Kampf der Geschlechter gibt. Im Geschäft muss das nicht so sein - vor allem, wenn Sie mit Männern zusammenarbeiten, die Frauen mögen.

Sie haben vielleicht von dem Buch gehört Der Schneeball: Warren Buffett und das Geschäft des Lebens. Es ist an die Spitze der New York Times Bestsellerliste. Alice Schröder schrieb diese einzigartige Biografie von Warren Buffet. Die Wahl von Schroeder als Biograph war für einige eine Überraschung, für Schröder jedoch nicht. Warum? Sie wusste, dass Buffet eine Vorliebe für Frauen hatte.

Männer mögen dich? Hoffentlich. Manche Frauen denken, dass es schlecht fürs Geschäft ist - aber nicht. Es ist gut für Ihr Unternehmen, wenn Sie wissen, wie Männer mit Frauen bevorzugt werden.

Zu Beginn meiner Karriere war ich als Vertriebsingenieur im Ölgeschäft tätig. Meine Kunden waren so ziemlich ein Teil der männlichen Umgebung von Wartungsmanagern und Anlageningenieuren. Ein männlicher Mitarbeiter, der auch Ingenieur war, arbeitete mit mir in mehreren Berichten zusammen. Einer unserer Konten war ein Stahlwerk. Der Instandhaltungsmanager John war ein ernsthafter Mann, der effizient war, aber in unseren Geschäftstreffen wie ein netter Mann wirkte. Ich war überrascht, als mein Kollege mir nach einem Treffen mit diesem Kunden sagte: „Weißt du, John mag dich wirklich. Er hat mir erzählt, dass es Spaß macht, mit Ihnen zu reden. Sie sollten aufhören und mit ihm sprechen, wenn Sie in der Mühle arbeiten. “Ich muss ihn besorgt angesehen haben, denn er fügte schnell hinzu:„ Er meint keine komische Sache. Er genießt einfach deine Gesellschaft. “

Meine Arbeit war in der Regel in der Fabrik und führte Zahnraduntersuchungen und Ölanalysen durch. Das Mittagessen war meine Freizeit. In der Regel erhalten die Mitarbeiter des Betriebes kurze Mittagspausen, damit sie die Mühle nicht verlassen. Ich beschloss, mich bei meinem nächsten geplanten Verkaufsgespräch während des Mittagessens bei John zu melden, um Hallo zu sagen und ihm ein Update über meine Arbeit zu geben. Ich habe genau das gemacht. Wir sprachen zuerst über meine Arbeit und dann, nachdem wir darüber sprachen, wie ich - eine Frau aus Long Island - in das Ölgeschäft kam. Er dankte mir für den Besuch und sagte, er hoffe, dass ich das nächste Mal, wenn ich in der Fabrik bin, wieder vorbeikommen würde. Ich tat. Bei unseren Mittagssitzungen wurden zwanglose Gespräche geführt, in denen 20% Geschäfte und 80% alles andere besprochen wurden - Frauen in der Wirtschaft, aktuelle Ereignisse, Hobbys, das Ölgeschäft und was immer schien. Nachdem John mir einen Artikel erzählt hatte, las er darüber, wie Frauen in einem von Männern dominierten Arbeitsumfeld gedeihen können.

Mein Kollege hat mir erzählt, dass John wirklich Spaß hat und sich auf Ihre Treffen freut. Ich tat es auch und ich weiß, dass es meine Geschäftsbeziehung zu seinem Unternehmen gefestigt hat. Einige Frauen würden davon ausgehen, dass ein Mann, der sich für sie interessiert, auf sexuellen Gründen beruht. Das kann sicherlich der Fall sein, aber nicht immer. Es gibt Männer im Geschäft, die die Gesellschaft von Frauen aufrichtig genießen und sie beraten, weil sie ihre Gesellschaft genießen. Was für eine erfrischende Erfahrung hatte ich. Sie haben Glück, wenn Sie mit oder für Männer arbeiten, die Frauen mögen. Nehmen Sie nicht das Schlimmste an. Verwenden Sie einfach Ihr Urteilsvermögen, um die Gespräche angemessen zu halten, und bewegen Sie sich nicht zu früh in zu persönliche Bereiche.


Video: SCHWESTA EWA - Mein Geständnis (Official Video) ► Prod. von LIA x Grasserbeats


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com