Welche Banken brauchten keine staatliche Hilfe?

{h1}

Die hoover-redakteure untersuchen, welche der größeren banken sich nicht für das rettungsprogramm der us-regierung entschieden hat.

Die Wall Street war über die zehn größten Banken, die die Genehmigung erhalten haben, Mittel aus dem Troubled Asset Relief Program (TARP) an die US-Regierung zurückzuzahlen, verblüfft. Die Redaktion von Hoover befasste sich mit der nächsten Stufe der Banken, um zu sehen, wer sonst das Geld zurückzahlen soll - und wer es von Anfang an abgelehnt hat. (Die Ranglisten basieren auf den Vermögenswerten der Federal Reserve.)

1. New York Community Bancorp - Die größte US-Bank (Nr. 34), die keine TARP-Mittel erhält, erhielt die vorläufige Genehmigung zur Teilnahme an dem Programm, aber ihr Vorstand lehnte das Angebot ab.

2. BOK Financial (# 39) - Die in Oklahoma ansässige Multibank-Holdinggesellschaft hat festgestellt, dass sie ausreichend kapitalisiert ist - und bei Bedarf auf alternative Finanzierungsquellen zurückgreifen kann.

3. TCF Financial (# 41) - Eine der ersten Banken, die TARP-Mittel zurückgab, zahlte die im April erhaltenen 361 Millionen US-Dollar zurück.

4. Commerce Bancshares (# 42) - Dieses Unternehmen ist am aktivsten in St. Louis und Kansas City und hat entschieden, dass es stark genug ist, ohne dass die Regierung eingreift.

5. First Citizens BancShares (# 45) - Das in North Carolina ansässige Unternehmen, das sich mehrheitlich im Besitz von CEO Frank Holding und seiner Familie befindet, beantragte keine TARP-Mittel.

6. City National (# 46) - Die kalifornische Bank erhielt 400 Millionen US-Dollar, beabsichtigt jedoch, den Erlös aus einem Mai-Aktienangebot zum Rückkauf von Vorzugsaktien zu verwenden, die sie im Rahmen des Programms an die Regierung verkauft hatte.


Video: Droht der nächste Jahrhundert-Crash? ? [DOKU 2018]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com