Warum sich PR Pro Bono-Arbeit lohnt (Teil 3)

{h1}

Egal ob auf facebook, linkedin oder beim nächsten nachdenken, online gehen und mit so vielen profis wie möglich kontakt aufnehmen.

Vor ein paar Jahren schrieb ich eine Geschichte über das Radio der alten Zeit für die Chicago Tribune. Eine meiner nützlichsten Quellen war Sean Dougherty. Er brachte mich mit den richtigen Leuten in Kontakt, verstand meine Frist und kam einfach bei jeder Gelegenheit durch. Übrigens, dies war damals, als ich viel freiberuflich gearbeitet habe, aber das nie mit meiner Öffentlichkeitsarbeit (vielleicht das Thema eines zukünftigen Postens?) Vermischt habe.
Auf jeden Fall berührte Sean vor ein paar Wochen die Basis, und ich erklärte, dass ich gerade nicht viel freiberuflich tätig bin, aber er wäre vielleicht daran interessiert, Fragen zu seiner Arbeit mit The Friends of Old Time Radio zu beantworten. Er war nicht nur mit dem Interview einverstanden, sondern enthüllte auch, dass seine Öffentlichkeitsarbeit für die Gruppe ausschließlich auf freiwilliger Basis durchgeführt wird, wie in Pro Bono, frei, ohne Einschränkungen, aus der Güte seines Herzens usw. Mein Held. Sie sollten wissen, dass Sean auch Vizepräsident der MWW Group ist, also ist er ziemlich beschäftigt. Hier ist der letzte Teil meiner E-Mail-Konversation mit Sean. Vielen Dank an Sean für die Teilnahme.

Leslie: Wo sehen Sie als PR-Execution das Feld?

Sean: Dies ist definitiv die turbulenteste Zeit, die ich in meinen fast 20 Jahren in diesem Bereich gesehen habe, in Bezug auf die Art und Weise, wie sich das, was Sie wissen müssen, verändert. Die meisten der Playbooks, mit denen wir aufgewachsen sind, wurden durch das Internet, den 24/7-Nachrichtenzyklus und den Rückgang sowohl der Zeitungen als auch der Fernsehnachrichten aufgewertet. Die meisten Leute, mit denen ich bei der MWW Group zusammenarbeite, nehmen die Veränderung an und sehen die Chance, dass es so viele Orte gibt, an denen man Aufmerksamkeit generieren kann, und so viele neue Wege für den Start einer Geschichte, wenn man sie für den Start richtig positioniert. Es wird immer einen Platz im Beruf für jemanden geben, der Nachrichten versteht und wie man eine Geschichte so gestaltet, dass sie den Schriftsteller besticht. Denken Sie auch daran, dass einige der „neuen“ Medien, die den ganzen Aufruhr verursachen, immer noch von traditionellen Journalisten wie Jeff Jarvis oder den ehemaligen Washington Post-Reportern, die The Politico gegründet haben, produziert werden. Als jemand, der in erster Linie ein Corporate Publizist ist, ist der Einfluss der nationalen Wirtschaftsmedien auf die Art und Weise, wie Wirtschaftsnachrichten berichtet und wahrgenommen werden, nach wie vor stark. Das Wall Street Journal und seine Kollegen haben immer noch einen unverhältnismäßig großen Einfluss auf die Wahrnehmung der Unternehmen. Es gibt wirklich kein Engadget oder Gizmodo aus Wirtschaftsnachrichten. Ich liebe Zeitungen, deshalb hoffe ich, dass sie einen Weg finden, ihre Geschäftsmodelle auf Online umzustellen und dabei zu behalten, was sie gut machen.

Leslie: Wenn Sie jemandem raten würden, der sich für den Einstieg in das PR-Feld interessiert, was wären Ihre drei besten Ratschläge?

Sean: Nutze so viel Erfahrung wie möglich, so schnell du kannst. Machen Sie sich freiwillig für die harten Aufgaben und arbeiten Sie die Stunden. So bauen Sie Ihre Fähigkeiten auf, um sich auf einen sich verändernden Arbeitsplatz vorzubereiten, und Sie erfahren auch, dass das Geschäft Ihre Leidenschaft ist.
Verpflichten Sie sich, jeden Tag eine wichtige Nachrichtenquelle zu lesen. Nichts macht Sie schneller zu einem Experten für Medienbeziehungen, als täglich zu sehen, wie Top-Publikationen ihre Geschichten zusammenstellen. Meine WSJ Der Hit für The Friends of Old Time Radio ist ein perfektes Beispiel. Ich hätte Jeff nie gefunden, als ich Reporter in einer Datenbank recherchierte oder sogar nach Radio-Themen in der Zeitung suchte. Der einzige Grund, aus dem ich wusste, dass ich diese Geschichte schreiben könnte, ist, dass ich seine Kolumne gelesen hatte, obwohl ich keinen professionellen Grund dafür hatte. Er machte eine zweite Geschichte mit mir für einen zahlenden Kunden, die Christopher Reeve Foundation, direkt nach dem FOTR. Obwohl der Grund, warum ich ihn anfangs kontaktiert hatte, für mein Hobby war, hat sich diese Verbindung auch für meine berufliche Arbeit gelohnt.
Nutzen Sie Ihr Wissen über soziale Medien, um sofort ein professionelles Netzwerk aufzubauen. Egal ob auf Facebook, LinkedIn oder beim nächsten Nachdenken, online gehen und mit so vielen Profis wie möglich Kontakt aufnehmen. Es gibt eine großartige Gelegenheit für junge Menschen, sich schneller und effektiver zu vernetzen, als es jemals zuvor war, und ich kann Ihnen sagen, dass die Branche nach talentierten, getriebenen Menschen hungert. Helfen Sie uns, Sie zu finden.


Video: The Choice is Ours (2016) Official Full Version


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com