Warum Vertriebsprofis Könige und Königinnen des Kundenservice sein müssen

{h1}

Als sie das letzte mal verbraucher waren (gestern oder letzte woche), wie waren ihre erfahrungen? War positiv und einprägsam, oder war es auf andere weise arm, negativ und einprägsam? Der autor und kollege michael port hat die absicht, mit jedem von ihm verkauften produkt oder der angebotenen dienstleistung das 20-fache zu bieten. Zu oft macht ein verkäufer den verkauf - übergibt ihn einem account manager und geht dann weiter. Eines tages wollen sie eine referenz und zeigen oder rufen die straße hinunter - und was auch immer mit dem passiert ist

Als Sie das letzte Mal Verbraucher waren (gestern oder letzte Woche), wie waren Ihre Erfahrungen? War positiv und einprägsam, oder war es auf andere Weise arm, negativ und einprägsam?

Der Autor und Kollege Michael Port hat die Absicht, mit jedem von ihm verkauften Produkt oder der angebotenen Dienstleistung das 20-fache zu bieten.

Zu oft macht ein Verkäufer den Verkauf - übergibt ihn einem Account Manager und geht dann weiter. Eines Tages möchten sie eine Referenz, und die Straße auftauchen oder abrufen - und was bei der Betreuung ihres Kontos passiert ist, ist eine Neuigkeit für den Außendienstmitarbeiter, da sie nicht in Kontakt gekommen sind. In einem kleineren Unternehmen tätigen wir den Verkauf, erbringen die Dienstleistung oder das Produkt und danken dem Käufer nie, noch verfolgen wir ihn - bis wir etwas brauchen.

Hier sind Ideen, die Ihnen helfen können, mehr Wert zu bieten - oder zumindest, um ein Gespräch darüber in Ihrem Büro zu beginnen:

1. Ich habe eine mutige Garantie - Sie müssen vollkommen zufrieden sein, sonst werden wir... (füllen Sie das Formular aus). Mein Angebot an Kunden ist, dass wir, wenn sie nicht 100% ig zufrieden sind, mit ihnen zusammenarbeiten, bis wir es richtig machen oder ihr Geld zurückerstatten.

2. Haben Sie einen Anteil am Ergebnis - Lassen Sie Ihren Kunden im Voraus wissen - noch bevor die Gelegenheit zum Abschluss kommt -, dass Sie möchten, dass er mit Ihren Angeboten so zufrieden ist, dass er Sie begeistern wird, wenn Sie ihn um eine Bestätigung bitten. Jetzt haben Sie die Messlatte hoch gelegt - und Sie stehen in einer mittelmäßigen Welt.

3. Haben Sie eine Vorstellung davon, was der potenzielle Kunde wirklich wollte an erster Stelle. Menschen kaufen Dienstleistungen und Produkte, weil sie Antworten in irgendeiner Form wünschen - um in den Augen anderer gut auszusehen, befördert zu werden, um Zeit und Sorgen bei der Arbeit zu sparen. Vergewissern Sie sich, dass Sie tief in die Tiefe gegangen sind, um zu verstehen, was Ihr Käufer wirklich will Ich wette, dass es nicht Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist - es ist das Ergebnis der Verwendung des Produkts oder der Dienstleistung.

Der beste Weg, sich kontinuierlich über den Kundenservice zu informieren, ist es, weiterhin Verbraucher zu sein. Geben Sie den Menschen nach jeder Interaktion konstruktives Feedback - und helfen Sie jüngeren (und auch älteren) Menschen, besser zu verstehen, was Gesamtqualität und überdurchschnittliche Erwartungen wirklich bedeuten.

Dann überlegen Sie, wie Sie den 20-fachen Wert bieten können, und tun Sie das.

Als Sie das letzte Mal Verbraucher waren (gestern oder letzte Woche), wie waren Ihre Erfahrungen? War positiv und einprägsam, oder war es auf andere Weise arm, negativ und einprägsam?

Der Autor und Kollege Michael Port hat die Absicht, mit jedem von ihm verkauften Produkt oder der angebotenen Dienstleistung das 20-fache zu bieten.

Zu oft macht ein Verkäufer den Verkauf - übergibt ihn einem Account Manager und geht dann weiter. Eines Tages möchten sie eine Referenz, und die Straße auftauchen oder abrufen - und was bei der Betreuung ihres Kontos passiert ist, ist eine Neuigkeit für den Außendienstmitarbeiter, da sie nicht in Kontakt gekommen sind. In einem kleineren Unternehmen tätigen wir den Verkauf, erbringen die Dienstleistung oder das Produkt und danken dem Käufer nie, noch verfolgen wir ihn - bis wir etwas brauchen.

Hier sind Ideen, die Ihnen helfen können, mehr Wert zu bieten - oder zumindest, um ein Gespräch darüber in Ihrem Büro zu beginnen:

1. Ich habe eine mutige Garantie - Sie müssen vollkommen zufrieden sein, sonst werden wir... (füllen Sie das Formular aus). Mein Angebot an Kunden ist, dass wir, wenn sie nicht 100% ig zufrieden sind, mit ihnen zusammenarbeiten, bis wir es richtig machen oder ihr Geld zurückerstatten.

2. Haben Sie einen Anteil am Ergebnis - Lassen Sie Ihren Kunden im Voraus wissen - noch bevor die Gelegenheit zum Abschluss kommt -, dass Sie möchten, dass er mit Ihren Angeboten so zufrieden ist, dass er Sie begeistern wird, wenn Sie ihn um eine Bestätigung bitten. Jetzt haben Sie die Messlatte hoch gelegt - und Sie stehen in einer mittelmäßigen Welt.

3. Haben Sie eine Vorstellung davon, was der potenzielle Kunde wirklich wollte an erster Stelle. Menschen kaufen Dienstleistungen und Produkte, weil sie Antworten in irgendeiner Form wünschen - um in den Augen anderer gut auszusehen, befördert zu werden, um Zeit und Sorgen bei der Arbeit zu sparen. Vergewissern Sie sich, dass Sie tief in die Tiefe gegangen sind, um zu verstehen, was Ihr Käufer wirklich will Ich wette, dass es nicht Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist - es ist das Ergebnis der Verwendung des Produkts oder der Dienstleistung.

Der beste Weg, sich kontinuierlich über den Kundenservice zu informieren, ist es, weiterhin Verbraucher zu sein. Geben Sie den Menschen nach jeder Interaktion konstruktives Feedback - und helfen Sie jüngeren (und auch älteren) Menschen, besser zu verstehen, was Gesamtqualität und überdurchschnittliche Erwartungen wirklich bedeuten.

Dann überlegen Sie, wie Sie den 20-fachen Wert bieten können, und tun Sie das.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com