Warum Sie eine Hochwasserversicherung überdenken müssen

{h1}

Ein zoll wasser am falschen ort zur falschen zeit reicht aus, um ein kleines unternehmen in den bankrott zu treiben. Warum diese chance nutzen?

Ich besitze ein ländliches Haus, das in der hohen Wüste von Arizona steht, etwa 200 Meter von einer großen Wäsche entfernt. Während starker Regenfälle läuft die Wäsche oft kräftig ab, aber ich habe nie eine Flutversicherung abgeschlossen, da ich technisch nicht in einer Flutebene befinde.

Ich überlege, dass diese Entscheidung auf einer Reihe von Faktoren beruht, darunter auch unbeständigerem Wetter.

Die meisten Hausbesitzer schließen keine Hochwasserversicherung ab, es sei denn, ihre Kreditgeber zwingen sie dazu, weil sich ihre Wohnungen in Hochwasserzonen mit hohem Risiko befinden. In den USA sind Überschwemmungen jedoch die häufigste Naturkatastrophe.

"Geringes Risiko" bedeutet nicht, was es früher getan hat

Laut der Federal Emergency Management Agency übersteigt der Sachschaden in den USA durch Überschwemmungen 5 Milliarden US-Dollar. Die durchschnittliche Flut kostet einen Hausbesitzer laut Allstate Insurance $ 48.000. Fast ein Viertel dieser Überschwemmungen ereignen sich in Gebieten, die ein geringes bis mittleres Risiko für Überschwemmungen aufweisen.

Und im Verlauf einer 30-jährigen Hypothek für ein Haus in einer 100-jährigen Überschwemmungszone hat Ihre Immobilie laut US Geological Survey eine etwas größere Chance als eine von vier möglichen Überflutungen.

Veränderte Wetterlagen sorgen für die großen Versicherer. Ich sage den Menschen, wenn sie nach meiner Meinung zu Versicherungsfragen fragen: "Es ist egal, ob Sie an den globalen Klimawandel glauben, denn die Rückversicherer tun das.", Überflutungsmuster und allgemein turbulentere Wettermuster.

Deshalb ist es jetzt an der Zeit, Ihre Entscheidung für den Kauf einer Flutversicherung zu überdenken.

Obwohl die Aktualisierung von Hochwasserkarten mit großem Aufwand betrieben wurde, sind sie immer noch nicht aktuell. Auch die Deichsysteme der Nation seien "bestenfalls willkürlich gehalten", so ein Experte. Was sollte ein Kleinunternehmer tun?

Können Sie sich leisten, sich nicht zu versichern?

Rufen Sie zuerst Ihren Agenten an, um festzustellen, ob Sie sich in einer Überschwemmungsfläche befinden. Auch wenn Sie sich nur in der Nähe eines bestehenden Überschwemmungsgebiets befinden, sollten Sie den Kauf einer Hochwasserversicherung in Betracht ziehen.

Bitten Sie Ihren Vertreter um ein Angebot. Eine Flutversicherung ist zwar teuer, kann aber auch das einzige sein, was Sie und Ihr Unternehmen nach einer Flutkatastrophe wiederherstellen können. Wo sich Unternehmer vor wenigen Jahren noch nie auf Überschwemmungen vorbereiteten, werden sie jetzt aufgrund des Wetters und der zunehmenden Überschwemmungen in den USA bemerkt.

Katastrophen jeglicher Art sind einer der Hauptgründe für das Scheitern von Unternehmen. Nur wenige Zentimeter Wasser in Ihrem Gebäude können zu erheblichen Schäden und Betriebsstörungen führen. Besuchen Sie floodsmart.gov, um mehr über die Hochwasserversicherung zu erfahren und zu berechnen, wie hoch die Kosten für Sie sein können. Während dieser Hochwasserschätzer sich auf Privathaushalte bezieht, sind Sie vielleicht überrascht, wenn Sie feststellen, dass eine kleine Wassermenge, die nur einen Zentimeter beträgt, Ihr Unternehmen bankrott machen kann.


Video: Hochwasserkatastrophe Vorderberg August 2003


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com