Warum Sie einen Tweet über Twitter geben sollten

{h1}

Es stellt sich heraus, dass es ernsthafte geschäftliche anwendungen für den scheinbar unmenschlichen social-networking-dienst gibt.

Wenn Sie gerade aus einem Jahr Urlaub im Crab Nebula waren, haben Sie vielleicht nichts von Twitter gehört. Es handelt sich um einen Social-Messaging-Dienst, mit dem Sie durch das ständige Senden und Empfangen von Mikro-Aktualisierungen an und von Freunden, Familienmitgliedern und völlig fremden Personen in Verbindung bleiben können. Wenn Sie also gerade eine „Yum-e Latte!“ Hatten, können Sie einen entsprechenden Text auf Ihr Telefon schreiben und alle auf Ihrer Twitter-Liste ansprechen. Diese lebenswichtigen Informationen werden auch auf Ihrer Twitter-Seite veröffentlicht, wo die Menschen sie lesen können und sich im strahlenden Schein Ihres glücklichen und erfolgreichen Lebens erholen können. Oder dich hassen Ihre Wahl

Aber ist Twitter für irgendetwas nützlich?

tour_1

Bis jetzt haben wir nicht gedacht, denn… nun, es ist uns egal, ob jemand, den wir nicht kennen (oder wissen), nur eine Latte genossen hat. Wir haben bessere Dinge zu tun. Wie „watchin TV“ oder „bleachin d shower curtain“ oder „goin 2 d pub“. LOL! “Es stellt sich jedoch heraus, dass Twitter einige ernstzunehmende Unternehmensanwendungen hat und immer mehr Unternehmer es nutzen, um sich selbst zu fördern. Besuchen Sie den Little Biz-Blog unter Search Engine Watch, der hilfreiche Details zu den Twitter-Tools enthält, mit denen Sie der Welt von Ihrem Unternehmen erzählen können. Oder deine Yum-E Latte. Wotev

Facebook für kleines Geschäft. Es ist nicht hip wie Twitter, aber die SBA hat gerade einen eigenen Social-Networking-Dienst für kleine Unternehmen gestartet. Es handelt sich um den unbeholfenen Namen der Business.gov Community. Es ist ein Ort, an dem Menschen Informationen und Erfahrungen austauschen, die sich auf die Gründung und Führung eines Unternehmens beziehen. Die Technologie ist mehr Steelcase als der Aeron Chair, aber es gibt viel zu lernen, wenn Sie etwas Zeit verbringen, um sich mit anderen in Ihrem Bereich zu unterhalten.

Ein nicht so sozialer Netzwerker. Mike Stamler, Direktor der SBA-Pressestelle, erlangt einen Ruf als nicht ganz sozialer Kerl. Anstatt sich mit Pressevertretern anzufreunden und sie zu ermutigen, gute Dinge über die SBA zu schreiben, überwacht Stamler die Nachrichten und schimpft jeden, der negative Dinge über die SBA sagt. Wir waren selbst schon einige Male auf der Empfangsseite. (Es ist nicht das, was Sie als konstruktive Kritik bezeichnen würden.) Jetzt wird Stamler vor seinem Erzfeind Lloyd Chapman, dem Präsidenten der American Small Business League und langjähriger Kritik am SBA-Vertragsprogramm für Kleinunternehmen, vor Gericht treten. Chapman verklagt die SBA wegen Zurückhaltung von Datensätzen im Zusammenhang mit seinem Vertragsprogramm und wegen Beleidigung. Er behauptet, Stamler habe eine Kampagne gestartet, um die ASBL in den Medien zu schmieren. Exponat A: Stamlers explizite E-Mail an das Long Island Business Journal, das es wagte, die ASBL in einer Geschichte zu zitieren. Die LIBJ fragte sich, ob Stamler an diesem Morgen vielleicht zu viele Lattes hatte. Aber Stamler sagt, er trinkt keinen Kaffee. Hmmm. Er scheint einfach nicht wie ein Chai-Tee-Typ zu sein.

Wenn Sie gerade aus einem Jahr Urlaub im Crab Nebula waren, haben Sie vielleicht nichts von Twitter gehört. Es handelt sich um einen Social-Messaging-Dienst, mit dem Sie durch das ständige Senden und Empfangen von Mikro-Aktualisierungen an und von Freunden, Familienmitgliedern und völlig fremden Personen in Verbindung bleiben können. Wenn Sie also gerade eine „Yum-e Latte!“ Hatten, können Sie einen entsprechenden Text auf Ihr Telefon schreiben und alle auf Ihrer Twitter-Liste ansprechen. Diese lebenswichtigen Informationen werden auch auf Ihrer Twitter-Seite veröffentlicht, wo die Menschen sie lesen können und sich im strahlenden Schein Ihres glücklichen und erfolgreichen Lebens erholen können. Oder dich hassen Ihre Wahl

Aber ist Twitter für irgendetwas nützlich?

tour_1

Bis jetzt haben wir nicht gedacht, denn… nun, es ist uns egal, ob jemand, den wir nicht kennen (oder wissen), nur eine Latte genossen hat. Wir haben bessere Dinge zu tun. Wie „watchin TV“ oder „bleachin d shower curtain“ oder „goin 2 d pub“. LOL! “Es stellt sich jedoch heraus, dass Twitter einige ernstzunehmende Unternehmensanwendungen hat und immer mehr Unternehmer es nutzen, um sich selbst zu fördern. Besuchen Sie den Little Biz-Blog unter Search Engine Watch, der hilfreiche Details zu den Twitter-Tools enthält, mit denen Sie der Welt von Ihrem Unternehmen erzählen können. Oder deine Yum-E Latte. Wotev

Facebook für kleines Geschäft. Es ist nicht hip wie Twitter, aber die SBA hat gerade einen eigenen Social-Networking-Dienst für kleine Unternehmen gestartet. Es handelt sich um den unbeholfenen Namen der Business.gov Community. Es ist ein Ort, an dem Menschen Informationen und Erfahrungen austauschen, die sich auf die Gründung und Führung eines Unternehmens beziehen. Die Technologie ist mehr Steelcase als der Aeron Chair, aber es gibt viel zu lernen, wenn Sie etwas Zeit verbringen, um sich mit anderen in Ihrem Bereich zu unterhalten.

Ein nicht so sozialer Netzwerker. Mike Stamler, Direktor der SBA-Pressestelle, erlangt einen Ruf als nicht ganz sozialer Kerl. Anstatt sich mit Pressevertretern anzufreunden und sie zu ermutigen, gute Dinge über die SBA zu schreiben, überwacht Stamler die Nachrichten und schimpft jeden, der negative Dinge über die SBA sagt. Wir waren selbst schon einige Male auf der Empfangsseite. (Es ist nicht das, was Sie als konstruktive Kritik bezeichnen würden.) Jetzt wird Stamler vor seinem Erzfeind Lloyd Chapman, dem Präsidenten der American Small Business League und langjähriger Kritik am SBA-Vertragsprogramm für Kleinunternehmen, vor Gericht treten. Chapman verklagt die SBA wegen Zurückhaltung von Datensätzen im Zusammenhang mit seinem Vertragsprogramm und wegen Beleidigung. Er behauptet, Stamler habe eine Kampagne gestartet, um die ASBL in den Medien zu schmieren. Exponat A: Stamlers explizite E-Mail an das Long Island Business Journal, das es wagte, die ASBL in einer Geschichte zu zitieren. Die LIBJ fragte sich, ob Stamler an diesem Morgen vielleicht zu viele Lattes hatte. Aber Stamler sagt, er trinkt keinen Kaffee. Hmmm. Er scheint einfach nicht wie ein Chai-Tee-Typ zu sein.


Video: Twitter leicht erklärt - In 2 Minuten zu Deinem ersten Tweet


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com