Wirst du bereit sein, wenn die Wiederherstellung kommt?

{h1}

Wirst du bereit sein, wenn die wiederherstellung kommt?

Neal Communities sieht einen Regenbogen inmitten der Wolken. Der seit 39 Jahren im Bau befindliche Bauherr hat einen Vizepräsidenten für Landerwerb eingestellt, neues Land gekauft, im nächsten Jahr die Eröffnung einer 800-Home-Community geplant und sogar eine eigene Poolabteilung, Neal Signature Pools, gegründet.

"Offensichtlich bauen die Leute keine Pools in Depressionen", sagt Unternehmenssprecherin Sondra Guffey und merkt an, dass ihr Unternehmen im ersten Monat nach Eröffnung der Poolsparte Aufträge für neun Pools erhielt. "Dies ist ein Zeichen für eine Erwärmung der Wirtschaft."

Neal Communities ist nicht alleine. Viele kleine Unternehmen haben mit der Planung für den Tag begonnen, an dem sich die Wirtschaft dreht. Sie nutzen den Abschwung, indem sie talentierte Arbeitskräfte einsammeln, die anderswo ihren Job verloren haben. Sie geben Geld für Technologie aus, damit ihre Unternehmen effizienter arbeiten können. Und sie verstärken ihre Bemühungen um Werbung, durch Werbung, soziale Medien und andere Marketingmedien.

"Die Menschen fühlen sich viel besser", sagt Steve King, Partner bei Emergent Research, einem Forschungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf kleine Unternehmen konzentriert. „Es gibt eine Reihe von Umfragen in kleinen Unternehmen, die zeigen, dass die Menschen für 2010 optimistischer sind als zuvor.“ King sagt jedoch, dass diese Einstellungen eher einen Zeitgeist als eine harte Zahl widerspiegeln Verkauf oder Einstellung. Und selbst wenn der Umsatz steigt, schätzt er, dass die Einstellung wahrscheinlich zurückbleibt.

Rezessionen können auch ein guter Zeitpunkt sein, um ein Geschäft in Gang zu bringen. Unternehmen, die während eines Abschwungs debütieren, verfügen oft über eine integrierte Disziplin, die sie nicht nur in schwierigen Zeiten unterstützt, sondern auch in Zeiten eines robusteren Wachstums gut ist.

"Die Menschen haben gelernt, mit weniger mehr zu erreichen", sagt King. "Sie nutzen Technologien, und sie werden zunehmend Fremdfirmen vergeben."

Barry Soicher, Chief Executive Officer von AdPerk, einer Firma, die Einzelhändlern und Herstellern hilft, Videos ihrer Produkte bei den Verbrauchern zu veröffentlichen, sagt, dass er seine Mitarbeiter wahrscheinlich nicht viel mehr aufstocken wird, aber er investiert in Technologie, Marketing und die Bildung neuer Partnerschaften.

Das passt zu dem, was David Wiggs von Hitch, ein Berater für Agentursuche, sieht. "Was ich in Gesprächen mit vielen Agenturen höre, ist, dass sie immer mehr beschäftigt werden", sagt er. "Es ist sicherlich keine große Veränderung, die ich sehe, aber mit Sicherheit eine Verringerung der Ängste und die Bereitschaft, in Marketing zu investieren."

Cari Kraft, die die Executive Search-Firma Jacobs Management Group leitet, berichtet, dass ihre Kunden mehr Stellen besetzen möchten, was wiederum bereit ist, mehr Mitarbeiter in ihrem 16-Personen-Unternehmen einzustellen. „Ein großer Prozentsatz unserer Arbeit wird im Verkaufs- und Marketingbereich geleistet, und in diesen Bereichen nehmen wir verstärkt zu.“, Sagt sie.

Die Rezession forderte sicherlich viele Unternehmen. Granite Source, ein 75-Personen-Countertop-Unternehmen, litt zusammen mit der Wohnungsbaubranche. Granite Source musste seinen Kundenstamm verdreifachen, um sogar einen Jahresumsatz von 10 Millionen US-Dollar zu erreichen, sagt der Präsident des Unternehmens, Nicholas Draper.

"In diesem Umfeld stand Granite Source vor der Entscheidung, das Momentum und die Anerkennung der Branche, die wir im letzten Jahrzehnt gesammelt hatten, zu modernisieren oder zu verlieren," sagt Draper. Seine Lösung: Er kaufte eine $ 1 Million Maschine, die den Granit für eine komplette Küche in 15 Minuten herstellen kann.

Andere bereiten sich auf altmodische Weise auf die Erholung vor - durch die Einstellung.

Soyring Consulting, ein Beratungsunternehmen für klinische Gesundheitsfürsorge, hat Mitarbeiter mit IT- und Marketing-Know-how angestellt und bereitet sich auf die Gründung zweier neuer Service-Linien vor. „Wir glauben, dass ein Großteil unserer Konkurrenz Forschung, Entwicklung und Marketing einschränkt“, sagt Adam Higman. „Bei einigen Konventionen, die wir im Rahmen unserer Marketingaktivitäten unternommen haben, sind wir beispielsweise die einzige Beratungsfirma vor Ort, die vor der Rezession noch nicht bekannt gewesen wäre. Wir versuchen wirklich, dies als eine Gelegenheit zu nutzen, um ein Bein zu bekommen, sobald sich die Dinge ändern. "

Es ist jedoch nicht so, als ob ein großer Boom vor der Tür steht. Selbst Unternehmen, die auf Wachstum planen, bleiben realistisch.

Dolcera, ein auf Patent- und Marktforschungsdienstleistungen spezialisiertes Unternehmen, plant, nur drei neue Verkäufer einzustellen, sagt CEO Samir Raiyani. "Wir stehen auch in ständigem Kontakt mit unseren älteren Kunden und sehen in einigen Unternehmen und in ausgewählten Branchen Anzeichen einer Erholung, obwohl sich die Erholung auf breiter Front scheinbar nicht durchgesetzt hat."

King von Emergent Research rät Unternehmen zur Vorsicht. "Ich würde gerne expandieren, aber ich werde meine Kostenstruktur sehr genau kontrollieren, falls die Erholung zum Sputtern ausfällt, was meiner Meinung nach der Fall sein wird."

David Langton, ein Direktor der interaktiven Agentur Langton Cherubino Group, verzeichnete in der Rezession einen Umsatzrückgang von 30 Prozent. Da er jedoch auf dem Technologiemarkt tätig ist, wo Optimismus normalerweise den Tag regiert, hat er seine Mitarbeiter in die Website und die technischen Angebote seiner eigenen Firma gesteckt.

„Bemerkenswert ist, dass die Technologie auch in der Wirtschaft langsam voranschreitet“, sagt er. „Es gibt viele veränderte Landschaften und für mich als Designer, der in der Kommunikation arbeitet, ist es eine sehr aufregende Zeit. Auch wenn wir nicht so viel in Rechnung stellen, wie wir sollten, bewegen wir uns wirklich weiter. "

Laut Curt Finch, CEO von Journyx, einer Arbeitszeit-, Kosten- und Projektverwaltungsgesellschaft, bedeutet bessere Zeit, den Kunden eine andere Botschaft zu geben. „In den letzten zwei Jahren war unsere Botschaft rezessiv:„ Sie sollten die Zeit verfolgen und Projekte gut ausführen, um schwierige Zeiten zu überstehen. Sie sollten wissen, wo Sie schneiden müssen und wie Sie dies mit einem Skalpell anstelle einer Kettensäge intelligent durchführen können. “

"Jetzt wird unsere Botschaft eher im Einklang mit dem Titel" Steigern Sie Ihren Erfolg durch hervorragende Leistungen bei der Projektabwicklung ", sagt er. "Jetzt ist es an der Zeit, es auf den Punkt zu bringen - und Ihren gerechten Anteil am kommenden Wohlstand zu erlangen."


Dan Fost schreibt über Technologie für Los Angeles Zeiten, Die New York Timesund andere Publikationen. Er ist der Autor von Giants Vergangenheit und Gegenwart, kommt im Frühjahr 2010 von MVP Books.


Video: DONALD TRUMP, ENTRÜCKUNG, ANTICHRIST, ZEICHEN DES TIERES & GROSSE TRÜBSAL ❤️ Liebesbrief von Jesus


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com