Unternehmerinnen: Verfolgen Sie die Erfolgsgeschichte?

{h1}

Nun, da ich nun endlich selbst unternehmerin bin, folge ich dem rat, den ich seit 22 jahren anderen unternehmerinnen gebe.

Ich möchte diese Woche einen kleinen Umweg machen und eine Kolumne für die Millionen von Frauen schreiben, die gerade erst angefangen haben oder die Idee der Unternehmensgründung verfolgen. Ich habe einen Großteil der letzten 22 Jahre meines Lebens damit verbracht, mich für Unternehmerinnen einzusetzen. Während meiner Zeit als Redaktionsleiterin einer Zeitschrift hatte ich auch drei Magazine gegründet, die auf diesen wichtigen Markt abzielten (der aus verschiedenen Gründen fehlgeschlagen ist). Außerdem half ich bei der Gründung einer Website für Unternehmerinnen.

Nun, da ich selbst eine unternehmerische Frau bin (ich bekomme immer noch einen Nervenkitzel, wenn ich das sage), möchte ich, dass Sie alle mitkommen. Ich weiß, dass wir alle unterschiedliche Gründe und Motivationen haben, um alleine auszugehen. Einige von uns werden von einer großartigen neuen Idee oder Erfindung angetrieben. Andere haben unsere Jobs einfach überbeansprucht, hatten die Arbeit für Idioten satt oder beschlossen, unser Leben vollständig zu kontrollieren. Und dann gibt es die gefürchtete Glasdecke.

Um den vielen erfolgreichen (und legendären) Unternehmerinnen in „alten Zeiten“ nichts zu entziehen, begann erst in den frühen Neunzigern, dass sich die Unternehmen in weiblichem Besitz wirklich begannen. Während eine schreckliche Wirtschaft (vertraut?) Viele Frauen aus (kürzlich erworbenen) Stellen in Unternehmen und in ihr eigenes Unternehmen getrieben hat, war ein weiterer Faktor die berüchtigte Glasdecke. Diese Obergrenze existiert leider noch heute. Ich habe kürzlich gelesen, dass junge College-Studenten glauben, dass die Glasdecke nicht mehr existiert, obwohl weibliche College-Absolventen nach ihrem Abschluss weniger verdienen als junge Männer. Tatsächlich verdienen erwerbstätige Frauen im Alter von 25 bis 34 Jahren nur 88 Prozent von dem, was Männer derselben Altersgruppe tun. Während dies vielleicht ein Fortschritt ist (Frauen verdienten für jeden Dollar, den ein Mann verdient hatte, etwa 78 Cent), ist es einfach nicht gut genug.

In den neunziger Jahren erkannten Arbeitslose (aufgrund der Rezession) und unterbeschäftigte Frauen schnell, dass der Weg zu gleichem oder besserem Entgelt nicht über die Karriereleiter erreicht werden sollte, sondern indem sie die Karrieren übernahmen und ihr eigenes Unternehmen gründen. 1978 besaßen Frauen nur etwa vier Prozent aller Unternehmen in den USA, heute sind es laut Center for Women Business Research sogar 41 Prozent.

Die Schönheit des Unternehmertums ist mehr oder weniger anpassbar. Als Eigentümer des Unternehmens entscheiden Sie, was Sie tun möchten, wann Sie es tun möchten und was Sie davon erwarten. Natürlich müssen Sie realistisch sein - Sie werden nicht zu einer Teilzeitbeschäftigung von Millionen führen, ganz gleich, was Sie hören. Tatsächlich werden Sie nicht über Nacht oder wahrscheinlich in den ersten Jahren Millionen verdienen. Sie können wirklich nicht so schnell reich werden.

Wie gesagt, ich habe mein ganzes Leben lang für Sie plädiert, und jetzt, wo ich einer von Ihnen bin, kann ich Ihre Sorgen, Herausforderungen und Ängste besser verstehen. Ich stehe ihnen selbst gegenüber. Aber ich befolge den Rat, den ich im Laufe der Jahre gegeben habe, und möchte ihn mit Ihnen teilen. Es gilt nicht nur für Frauen, so dass Sie es mit allen Ihren Lieblingsunternehmern teilen können. Ich nenne es "The P'ss of Success". Hier ist die abgekürzte Version:

Stellen Sie sich die MÖGLICHKEITEN vor

PLAN und jedes Mal, wenn Sie Ihre Ziele erreichen, PLAN erneut

Sei proaktiv

Sei leidenschaftlich

Sei positiv

Hartnäckig sein

Ich möchte diese Woche einen kleinen Umweg machen und eine Kolumne für die Millionen von Frauen schreiben, die gerade erst angefangen haben oder die Idee der Unternehmensgründung verfolgen. Ich habe einen Großteil der letzten 22 Jahre meines Lebens damit verbracht, mich für Unternehmerinnen einzusetzen. Während meiner Zeit als Redaktionsleiterin einer Zeitschrift hatte ich auch drei Magazine gegründet, die auf diesen wichtigen Markt abzielten (der aus verschiedenen Gründen fehlgeschlagen ist). Außerdem half ich bei der Gründung einer Website für Unternehmerinnen.

Nun, da ich selbst eine unternehmerische Frau bin (ich bekomme immer noch einen Nervenkitzel, wenn ich das sage), möchte ich, dass Sie alle mitkommen. Ich weiß, dass wir alle unterschiedliche Gründe und Motivationen haben, um alleine auszugehen. Einige von uns werden von einer großartigen neuen Idee oder Erfindung angetrieben. Andere haben unsere Jobs einfach überbeansprucht, hatten die Arbeit für Idioten satt oder beschlossen, unser Leben vollständig zu kontrollieren. Und dann gibt es die gefürchtete Glasdecke.

Um den vielen erfolgreichen (und legendären) Unternehmerinnen in „alten Zeiten“ nichts zu entziehen, begann erst in den frühen Neunzigern, dass sich die Unternehmen in weiblichem Besitz wirklich begannen. Während eine schreckliche Wirtschaft (vertraut?) Viele Frauen aus (kürzlich erworbenen) Stellen in Unternehmen und in ihr eigenes Unternehmen getrieben hat, war ein weiterer Faktor die berüchtigte Glasdecke. Diese Obergrenze existiert leider noch heute. Ich habe kürzlich gelesen, dass junge College-Studenten glauben, dass die Glasdecke nicht mehr existiert, obwohl weibliche College-Absolventen nach ihrem Abschluss weniger verdienen als junge Männer. Tatsächlich verdienen erwerbstätige Frauen im Alter von 25 bis 34 Jahren nur 88 Prozent von dem, was Männer derselben Altersgruppe tun. Während dies vielleicht ein Fortschritt ist (Frauen verdienten für jeden Dollar, den ein Mann verdient hatte, etwa 78 Cent), ist es einfach nicht gut genug.

In den neunziger Jahren erkannten Arbeitslose (aufgrund der Rezession) und unterbeschäftigte Frauen schnell, dass der Weg zu gleichem oder besserem Entgelt nicht über die Karriereleiter erreicht werden sollte, sondern indem sie die Karrieren übernahmen und ihr eigenes Unternehmen gründen. 1978 besaßen Frauen nur etwa vier Prozent aller Unternehmen in den USA, heute sind es laut Center for Women Business Research sogar 41 Prozent.

Die Schönheit des Unternehmertums ist mehr oder weniger anpassbar. Als Eigentümer des Unternehmens entscheiden Sie, was Sie tun möchten, wann Sie es tun möchten und was Sie davon erwarten. Natürlich müssen Sie realistisch sein - Sie werden nicht zu einer Teilzeitbeschäftigung von Millionen führen, ganz gleich, was Sie hören. Tatsächlich werden Sie nicht über Nacht oder wahrscheinlich in den ersten Jahren Millionen verdienen. Sie können wirklich nicht so schnell reich werden.

Wie gesagt, ich habe mein ganzes Leben lang für Sie plädiert, und jetzt, wo ich einer von Ihnen bin, kann ich Ihre Sorgen, Herausforderungen und Ängste besser verstehen. Ich stehe ihnen selbst gegenüber. Ich befolge jedoch den Rat, den ich im Laufe der Jahre gegeben habe, und möchte ihn mit Ihnen teilen. Es gilt nicht nur für Frauen, so dass Sie es mit allen Ihren Lieblingsunternehmern teilen können. Ich nenne es "The P'ss of Success". Hier ist die abgekürzte Version:

Stellen Sie sich die MÖGLICHKEITEN vor

PLAN und jedes Mal, wenn Sie Ihre Ziele erreichen, PLAN erneut

Sei proaktiv

Sei leidenschaftlich

Sei positiv

Hartnäckig sein


Video: Meine Erfolgsgeschichte: Nelly Kostadinova


Meinung Finanzier


Marketing für die
Marketing für die "First Globals": Warum Sie lesen müssen "So werden wir sein"

7 Möglichkeiten, wie die US-Regierung Kleinunternehmen hilft
7 Möglichkeiten, wie die US-Regierung Kleinunternehmen hilft

Geschäftsideen Zu Hause


Sport am Arbeitsplatz
Sport am Arbeitsplatz

Mobiles Wachstum verlangsamt sich in den entwickelten Nationen, aber auf den aufstrebenden Märkten
Mobiles Wachstum verlangsamt sich in den entwickelten Nationen, aber auf den aufstrebenden Märkten

5 Gründe, warum Startups niemals Messen ignorieren sollten
5 Gründe, warum Startups niemals Messen ignorieren sollten

Wenn sie es bauen, sollten Sie gehen (PR von außen)
Wenn sie es bauen, sollten Sie gehen (PR von außen)

Gesundheitssektor zieht Kapital und Angebote an
Gesundheitssektor zieht Kapital und Angebote an

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com