Arbeitsstunden & Überstundenberechnungen

{h1}

Kranke zeiten, urlaubstage und persönliche tage werden nicht als arbeitstage für die berechnung dieser zusätzlichen entschädigung für überstundenberechtigtes personal betrachtet.

Es ist Zahltag, und Jodi stürmt gerade, als sie mit ihrem Pay Stub winkt, und kündigte an: „Wo sind meine Überstunden, ich habe letzten Freitag zehn Stunden gearbeitet!“ Jodi lässt Sie kein Wort kommen, als sie fortfährt: „Ich brauchte dieses Geld Ich habe diese Stunden gearbeitet, und du hast mich verkürzt! "

Kranke Tage und Überstunden

Sie wollen sich nicht in eine Antwort beeilen, aber Sie glauben, dass Jodi sich in letzter Zeit ein paar Tage krank gemacht hat, und Sie fragen: "Haben Sie sich für diese Arbeitswoche krank gemacht?" Jodi ist weiterhin empört und antwortet: "Ja, Das war die Woche, in der ich zwei Tage draußen war, als mein Kind eine Temperatur von 101 hatte. Ich konnte damals nicht zur Arbeit kommen. “

Der nächste Schritt besteht darin, Jodi ruhig zu erklären, dass Überstunden bezahlt werden, wenn die Mitarbeiter mehr als 40 Stunden in einer Arbeitswoche arbeiten. Der Schlüssel hier ist Arbeit. Kranke Zeiten, Urlaubstage, Feiertage und persönliche Tage gelten nicht als Arbeitstage für die Berechnung dieser zusätzlichen Entschädigung für überstundenberechtigtes Personal.

Überstunden nach 8 Stunden an einem Tag?

Wenn Jodi in Alaska, Kalifornien oder Nevada arbeitet, würde sie zwei Stunden Überstunden verdienen, da diese Staaten verlangen, dass OT nach 8 Stunden an einem Arbeitstag an nicht befreite Mitarbeiter bezahlt wird. Bundesgesetz verlangt nur Zahlung nach 40 Stunden in der Woche. Jodi verdient möglicherweise auch die Prämienzahlung, wenn sie an einigen Standorten als Regierungsangestellte tätig ist.

Überprüfen Sie auch Ihre Landesgesetze auf diejenigen, für die Überstunden gezahlt werden müssen, wenn Mitarbeiter mehr als 10 oder 12 Stunden an einem Arbeitstag arbeiten.

In all diesen Situationen spielt es keine Rolle, ob ein Arbeitnehmer weniger als 40 Stunden in der Arbeitswoche arbeitet, der zusätzliche Lohn wird durch den längeren Tag ausgelöst.

Die Trainingszeit zählt

Denken Sie nicht, dass die Tage, an denen Mitarbeiter in Besprechungsräumen sitzen, um sich zu orientieren, Sicherheitstrainings oder Kundendienstfähigkeiten aufzubauen, als arbeitsfrei gelten. Wenn Schulungen oder Besprechungen obligatorisch sind und die Vorteile für das Unternehmen gelten, werden Überstunden als Arbeitszeit betrachtet. Selbst wenn das Training ein Teambuilding-Kurs ist, der Spaß, Spiele und Paintball beinhaltet, wird dies für eine Arbeitswochen gezählt.

Schulungen oder Besprechungen müssen nicht als Arbeitszeit betrachtet werden, wenn:

  1. Sie finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten statt und
  2. Die Teilnahme ist völlig freiwillig und
  3. Das Thema ist nicht direkt berufsbezogen und;
  4. Es wird keine Arbeit ausgeführt.

Daher wird die optionale Yogastunde am Freitagnachmittag um 17:00 Uhr keine Gehaltsabrechnungen mit Überstundenvergütungen senden.


Video: Ich musste, Arbeitsstunden in der Moschee machen | Deutscher wird Muslim


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com