Schreiben und Testen von Suchanzeigen für Online-Marketing

{h1}

Gute sem-werbetexte zu schreiben ist eine kunst für sich, denn sie haben nur wenige wörter, um suchende anzulocken.

Das Suchmaschinenmarketing (SEM) ist dank seiner Investitionsrentabilität, seiner Leichtigkeit und Flexibilität zum bevorzugten Werbemedium für kleine Unternehmen aller Art geworden. Gute SEM-Werbetexte zu schreiben ist jedoch eine Kunst für sich, denn Sie haben nur wenige Wörter, um Suchende anzulocken.

Eine Einführung in SEM finden Sie unter Was ist Suchmaschinenmarketing?

Das Schreiben von Anzeigen ist für viele der schwierigste Schritt. Sie müssen eine eingängige Überschrift, einen kurzen, bissigen Text für die "Körperkopie" erstellen und mit einem unwiderstehlichen "Aufruf zum Handeln" enden, der dazu führt, dass der Leser auf den Link zur Zielseite Ihrer Website klickt. (Jede Anzeige sollte Kunden an eine maßgeschneiderte Seite senden, die als Zielseite bezeichnet wird, und nicht auf die Startseite Ihrer Website. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Zielseiten für Landgeschäfte.

Suchanzeigen sind alles Text - keine schönen Bilder oder interessante Typografie. Sie bestehen aus einer fett gedruckten Überschrift und einigen Wörtern, gefolgt von einem Link zu Ihrer Zielseite. Geben Sie das Keyword, auf das Sie abzielen, in die Überschrift ein. Seien Sie im Hauptteil genau, was Sie anbieten, insbesondere was Sie zu einer besseren Wahl als die anderen Anzeigen macht, die auch auf dieser Seite erscheinen.

Die Werbegrundsätze gelten weiterhin: Ihre Kopie sollte klar sein, dem Benutzer einen bestimmten Nutzen bieten und einen Aufruf zum Handeln enthalten.

Wenn Sie in anderen Medien werben, wissen Sie, wie zeitaufwändig es sein kann, Ergebnisse zu erhalten, und wie schwierig es ist, Tests genau abzustimmen und genau herauszufinden, was Testergebnisse bedeuten.

Das Tolle an SEM ist, dass Sie nicht darüber spekulieren müssen, was funktionieren wird - welches Wort ansprechender ist oder ob eine Ermäßigung die Antwort mehr als eine Gratisaktion erhöht. Sie können endlos Varianten einstellen und ausprobieren, um mehr Einblick in Ihren Markt zu erhalten und die Tastenkombinationen zu verstehen.

Die Suchmaschinen haben es Ihnen sehr leicht gemacht, zu testen, indem Sie Kampagnen oder Gruppierungen Ihrer Keyword-Käufe erstellen, die gleichzeitig oder in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden. Das Ändern und Stoppen von Kampagnen ist einfach und das Starten neuer Kampagnen ebenso einfach. Dank der schnellen Reaktion des Webs können Sie schneller als in jedem anderen Medium von Ihren potenziellen Kunden reagieren.

Dieses beispiellose Maß an Testbarkeit erfordert, dass Sie davon profitieren. Warten Sie nicht bis später - testen Sie vom ersten Tag an! Später werden Sie es als nützlich erachten, selbst bewährte Kampagnen zu verschiedenen Jahreszeiten und je nach Entwicklung Ihres Marktes immer wieder zu testen.

Da Sie Suchanzeigen online kaufen und verwalten, ist es einfach, eine Kampagne in Gang zu setzen. Es kostet Sie also nicht viel Geld oder Zeit, um sich zurechtzufinden und Dinge auszuprobieren. Die Suchanbieter bieten auch kostenlose Tools an, mit denen Sie analysieren können, wie gut jede Anzeige funktioniert. (Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Was sind Ihre Kosten pro Klick?)

Sie werden jedoch wahrscheinlich schneller gute Ergebnisse erzielen, wenn Sie etwas methodischer sind.

Erstellen Sie zunächst eine Liste mit Schlüsselwörtern - Begriffe, die potenzielle Kunden Ihrer Meinung nach in ihren Suchanfragen verwenden werden. Wenn Sie beispielsweise ein Buchhalter sind, beginnen Sie mit „Buchhaltung“ und „Buchhalter“. Wenn Sie ein CPA sind, fügen Sie dieses Keyword hinzu. Was ist mit „Steuern“, „Steuervorbereitung“, „Einkommensteuerdienstleistungen“ und „Steuerberater für Einkommenssteuer“? Lassen Sie Ihrem Geist freien Lauf und generieren Sie so viele Schlüsselwörter wie möglich. Dies sind die Keywords, auf die Sie bieten. Sie können testen, welche am besten funktionieren.

Als Nächstes sollten Sie sich einige Eigenschaften eines großartigen Buchhalters ausdenken: schnell, genau, freundlich und detailorientiert. Fügen Sie nun die Keywords und Attribute zu einer Reihe von Schlagzeilen für Ihre Anzeigen zusammen. Sie könnten zum Beispiel schreiben: "Schnelle und genaue Steuervorbereitung" und "Freundliche Einkommensteuerservices".

Schreiben Sie als Nächstes eine kurze Textkopie, die die Nachricht verstärkt.

Ordnen Sie schließlich jede Überschrift mit der Hauptteilkopie überein. Wenn Sie beispielsweise fünf verschiedene Schlagzeilen haben, erhalten Sie fünf Anzeigen. Richten Sie als Nächstes eine Kampagne ein, in der alle diese Variationen angezeigt werden. Mit den Online-Tools der Suchmaschinen können Sie feststellen, welche Kombinationen besser sind.

Um es auf die nächste Ebene zu bringen, wählen Sie die beiden Anzeigen mit der besten Leistung aus und beginnen Sie mit dem Auswechseln der Wörter. Wenn zum Beispiel "Schnelle, genaue Steuervorbereitung" zu Klicks führt, sollten Sie prüfen, ob "Freundliche, genaue Steuervorbereitung" noch mehr zieht.

Sie haben mit einer Liste von einigen Dutzend Stichwörtern begonnen, die in einem Notizblock vermerkt sind, aber die Erfahrung zeigt Ihnen den kritischen Unterschied zwischen dem richtigen und dem fast richtigen Schlüsselwort. Bald werden Sie zahlreiche Beispiele für Werbekampagnen haben, die Mark Twains Bemerkung verdeutlichen: "Der Unterschied zwischen dem fast richtigen und dem richtigen Wort ist wirklich eine große Angelegenheit - es ist der Unterschied zwischen dem Blitzeinschlag und dem Blitz."

Das Suchmaschinenmarketing (SEM) ist dank seiner Investitionsrentabilität, seiner Leichtigkeit und Flexibilität zum bevorzugten Werbemedium für kleine Unternehmen aller Art geworden. Gute SEM-Werbetexte zu schreiben ist jedoch eine Kunst für sich, denn Sie haben nur wenige Wörter, um Suchende anzulocken.

Eine Einführung in SEM finden Sie unter Was ist Suchmaschinenmarketing?

Das Schreiben von Anzeigen ist für viele der schwierigste Schritt. Sie müssen eine eingängige Überschrift, einen kurzen, bissigen Text für die "Körperkopie" erstellen und mit einem unwiderstehlichen "Aufruf zum Handeln" enden, der dazu führt, dass der Leser auf den Link zur Zielseite Ihrer Website klickt. (Jede Anzeige sollte Kunden an eine maßgeschneiderte Seite senden, die als Zielseite bezeichnet wird, und nicht auf die Startseite Ihrer Website. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Zielseiten für Landgeschäfte.

Suchanzeigen sind alles Text - keine schönen Bilder oder interessante Typografie. Sie bestehen aus einer fett gedruckten Überschrift und einigen Wörtern, gefolgt von einem Link zu Ihrer Zielseite. Geben Sie das Keyword, auf das Sie abzielen, in die Überschrift ein. Seien Sie im Hauptteil genau, was Sie anbieten, insbesondere was Sie zu einer besseren Wahl als die anderen Anzeigen macht, die auch auf dieser Seite erscheinen.

Die Werbegrundsätze gelten weiterhin: Ihre Kopie sollte klar sein, dem Benutzer einen bestimmten Nutzen bieten und einen Aufruf zum Handeln enthalten.

Wenn Sie in anderen Medien werben, wissen Sie, wie zeitaufwändig es sein kann, Ergebnisse zu erhalten, und wie schwierig es ist, Tests genau abzustimmen und genau herauszufinden, was Testergebnisse bedeuten.

Das Tolle an SEM ist, dass Sie nicht darüber spekulieren müssen, was funktionieren wird - welches Wort ansprechender ist oder ob eine Ermäßigung die Antwort mehr als eine Gratisaktion erhöht. Sie können endlos Varianten einstellen und ausprobieren, um mehr Einblick in Ihren Markt zu erhalten und die Tastenkombinationen zu verstehen.

Die Suchmaschinen haben es Ihnen sehr leicht gemacht, zu testen, indem Sie Kampagnen oder Gruppierungen Ihrer Keyword-Käufe erstellen, die gleichzeitig oder in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden. Das Ändern und Stoppen von Kampagnen ist einfach und das Starten neuer Kampagnen ebenso einfach. Dank der schnellen Reaktion des Webs können Sie schneller als in jedem anderen Medium von Ihren potenziellen Kunden reagieren.

Dieses beispiellose Maß an Testbarkeit erfordert, dass Sie davon profitieren. Warten Sie nicht bis später - testen Sie vom ersten Tag an! Später werden Sie es als nützlich erachten, selbst bewährte Kampagnen zu verschiedenen Jahreszeiten und je nach Entwicklung Ihres Marktes immer wieder zu testen.

Da Sie Suchanzeigen online kaufen und verwalten, ist es einfach, eine Kampagne in Gang zu setzen. Es kostet Sie also nicht viel Geld oder Zeit, um sich zurechtzufinden und Dinge auszuprobieren. Die Suchanbieter bieten auch kostenlose Tools an, mit denen Sie analysieren können, wie gut jede Anzeige funktioniert. (Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Was sind Ihre Kosten pro Klick?)

Sie werden jedoch wahrscheinlich schneller gute Ergebnisse erzielen, wenn Sie etwas methodischer sind.

Erstellen Sie zunächst eine Liste mit Schlüsselwörtern - Begriffe, die potenzielle Kunden Ihrer Meinung nach in ihren Suchanfragen verwenden werden. Wenn Sie beispielsweise ein Buchhalter sind, beginnen Sie mit „Buchhaltung“ und „Buchhalter“. Wenn Sie ein CPA sind, fügen Sie dieses Keyword hinzu. Was ist mit „Steuern“, „Steuervorbereitung“, „Einkommensteuerdienstleistungen“ und „Steuerberater für Einkommenssteuer“? Lassen Sie Ihrem Geist freien Lauf und generieren Sie so viele Schlüsselwörter wie möglich. Dies sind die Keywords, auf die Sie bieten. Sie können testen, welche am besten funktionieren.

Als Nächstes sollten Sie sich einige Eigenschaften eines großartigen Buchhalters ausdenken: schnell, genau, freundlich und detailorientiert. Fügen Sie nun die Keywords und Attribute zu einer Reihe von Schlagzeilen für Ihre Anzeigen zusammen. Sie könnten zum Beispiel schreiben: "Schnelle und genaue Steuervorbereitung" und "Freundliche Einkommensteuerservices".

Schreiben Sie als Nächstes eine kurze Textkopie, die die Nachricht verstärkt.

Ordnen Sie schließlich jede Überschrift mit der Hauptteilkopie überein. Wenn Sie beispielsweise fünf verschiedene Schlagzeilen haben, erhalten Sie fünf Anzeigen. Richten Sie als Nächstes eine Kampagne ein, in der alle diese Variationen angezeigt werden. Mit den Online-Tools der Suchmaschinen können Sie feststellen, welche Kombinationen besser sind.

Um es auf die nächste Ebene zu bringen, wählen Sie die beiden Anzeigen mit der besten Leistung aus und beginnen Sie mit dem Auswechseln der Wörter. Wenn zum Beispiel "Schnelle, genaue Steuervorbereitung" zu Klicks führt, sollten Sie prüfen, ob "Freundliche, genaue Steuervorbereitung" noch mehr zieht.

Sie haben mit einer Liste von einigen Dutzend Stichwörtern begonnen, die in einem Notizblock vermerkt sind, aber die Erfahrung zeigt Ihnen den kritischen Unterschied zwischen dem richtigen und dem fast richtigen Schlüsselwort. Bald werden Sie zahlreiche Beispiele für Werbekampagnen haben, die Mark Twains Bemerkung verdeutlichen: "Der Unterschied zwischen dem fast richtigen und dem richtigen Wort ist wirklich eine große Angelegenheit - es ist der Unterschied zwischen dem Blitzeinschlag und dem Blitz."


Video: Online Marketing: Nie wieder unnötiges Geld für Werbung ausgeben // Marcel Knopf


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com